STAND
AUTOR/IN

Im Dezember gab das Kulturministerium Rheinland-Pfalz bekannt, dass die Kunsthochschule Mainz die Trägerschaft für das landeseigene Künstlerhaus Schloss Balmoral in Bad Ems übernimmt. Jetzt gibt es auch eine neue Leiterin von Schloss Balmoral: Lotte Dinse, die bisherige stellvertretende Leiterin.

Audio herunterladen (4,6 MB | MP3)

Von der wissenschaftlichen Mitarbeiterin zur Leiterin: Die 39-jährige Kulturwissenschaftlerin Lotte Dinse hat sich in fünf Jahren in Bad Ems hochgearbeitet. Für sie ist das Künstlerhaus ein Ort, an dem sich die Stipendiatinnen und Stipendiaten aus aller Welt ausgezeichnet auf ihre Kunst konzentrieren können. Wo sie diese aber in Zukunft ausstellen werden, ist noch offen – eine Aufgabe für die neue Leiterin. Spannend wird auch die Zusammenarbeit mit der Kunsthochschule Mainz, der neuen Trägerin des Künstlerhauses.

Das Künstlerhaus Schloss Balmoral ist eine Einrichtung der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur und vergibt zur Förderung der zeitgenössischen Bildenden Kunst Stipendien an Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt.

Remagen

Online-Ausstellung „Immer wandelt sich die Schönheit“: Sophie Taeuber-Arp im Bahnhof Rolandseck

Die Schweizer Künstlerin Sophie Taeuber-Arp war eine Schlüsselfigur der Avantgarde. Viele ihrer Werke zeigen geometrische Formen und Muster. Mit ihren textilen Entwürfen hob sie die Grenzen zwischen angewandter und freier Kunst auf. Ihre Designs inspirierten namhafte Modedesigner wie zum Beispiel Karl Lagerfeld. Eine neue Ausstellung im Arp-Museum setzt Taeuber-Arps Werke in einen Dialog mit aktuellen Arbeiten aus dem Künstlerhaus Balmoral.  mehr...

SWR2 Journal am Morgen SWR2

Rolandseck

Gespräch „Luxus und Glamour": Stipendiat*innen des Künstlerhauses Balmoral im Arpmuseum

Die Grenzen zwischen Kunst und Design, Kunst und Mode, Kunst und Kunsthandwerk haben sich in den letzten Jahren immer weiter aufgelöst, sagt Lotte Dinse, Leiterin des Künstlerhauses Schloß Balmoral, in SWR2.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

25 Jahre Künstlerhaus Schloss Balmoral: KUR(ona) und Kunst

Die Kunst von Elmar Hermann kann man zurzeit nur durch eine Schaufensterscheibe des Ausstellungsraums in Bad Ems sehen – coronabedingt. Zu sehen ist ein Metallzaun. „Der Zaun ist für mich einfach eine Metall gewordene Regel“, sagt der Künstler, der einer von neun KURona-Stipendiat*innen des Künstlerhauses Balmoral ist. Seine Interventionen passen in eine Zeit, die von Verunsicherung geprägt ist.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
AUTOR/IN