STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (1,7 MB | MP3)

Nach vielen monothematischen Ausstellungen soll die Paarbeziehung im Kunstmuseum Lindau in der nächsten Zeit im Vordergrund stehen. Zuerst ist dem Künstlerpaar Otto Modersohn und Paula Modersohn-Becker eine Schau gewidmet.

In nur sieben kleinen Räumen wird wirkungsvoll die Schaffens- und Beziehungsgeschichte der beiden erzählt. Mit moderner Technik wird das Leben der Künstler*innen spürbar gemacht.

„Paula & Otto“ ist im Kunstmuseum Lindau vom 15.5. bis 27.09.2020 zu sehen.

Zeitwort 25.5.1906: Paula Modersohn-Becker malt sich selbst nackt

In der Kunst waren es bis zum 20. Jahrhundert fast ausschließlich Männer, die gemalt haben. Als zum ersten Mal eine Frau eine Frau nackt malt, ist der Blick ein anderer.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Festivals in Österreich mit Corona Bregenzer Festspiele abgesagt, Salzburger Festspiele "scheinen möglich" und Grafenegg-Festival findet statt

Die Bestimmungen der österreichischen Regierung zu Großveranstaltungen haben unterschiedliche Wirkungen. Die Bregenzer Festspiele wurden abgesagt, in Salzburg hält man modifizierte Festspiele für möglich und in Grafenegg scheint für August schon alles klar.  mehr...

Kunst Kampf um Gleichberechtigung: Ausstellungsprojekt der Kunsthalle Mannheim über Hanna Nagel

In der berühmten Ausstellung „Neue Sachlichkeit“, die die Kunsthalle Mannheim 1925 präsentierte, war keine einzige Künstlerin vertreten. Dabei gab es durchaus auch Vertreterinnen dieser neuen Stilrichtung: eine davon etwa die Künstlerin Hanna Nagel.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

STAND
AUTOR/IN