STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2 MB | MP3)

Ein regionaler Kunstkrimi mit Happy-End: Vor über 35 Jahren ist eine Tonskulptur verschwunden: zwei lebensgroße Fohlen, der Heidelberger Bildhauerin Else Bach. Nun sind sie wieder aufgetaucht. Zu verdanken ist das den Recherchen der Kunsthistorikerin Karin Hirn und auch der SWR2 Berichterstattung: Ein Hörer des SWR2 Journal am Mittag wurde auf die Suchaktion aufmerksam und konnte den entscheidenden Hinweis geben. Die Fohlen sind nun zurück am Ort ihres Erschaffens, in der Großen Kreisstadt Wiesloch.

Kunst Ausstellungs-Highlights im Frühjahr

Anselm Kiefer in Mannheim, Französische Impressionisten in Stuttgart - im Südwesten dürfen Ausstellungen wieder öffnen, wenn die lokale Corona-Lage es erlaubt. Hier die Ausstellungs-Highlights, die im Frühjahr unter diesen Voraussetzungen zu sehen sind.  mehr...

STAND
AUTOR/IN