STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,9 MB | MP3)

Spionage, Paranoia, Verschwörungstheorien – 40 Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt haben sich Gedanken zu diesen Themen gemacht. Die Kunsthalle Schirn in Frankfurt zeigt nun die Ergebnisse. Deutlich wird dabei eine alptraumhafte Wirklichkeit.

Die Ausstellung „We never sleep“ läuft bis zum 10.1.2021 in der Kunsthalle Schirn in Frankfurt.

Ausstellung We never sleep – Ausstellung in der Kunsthalle Schirn in Frankfurt

Spionage, Paranoia, Verschwörungstheorien – 40 Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt haben sich Gedanken zu diesen Themen gemacht. Die Kunsthalle Schirn in Frankfurt zeigt nun die Ergebnisse. Deutlich wird dabei eine alptraumhafte Wirklichkeit.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Gespräch Gerhard Richter legt den Pinsel weg

„So grundsätzlich hat sich mit der Malerei kein anderer Künstler auseinandergesetzt“, sagt Kunsthistoriker Dietmar Elger im SWR2-Gespräch über den weltweit bedeutenden Künstler Gerhard Richter. Richter hat bekannt gegeben, dass die Kirchenfenster in der Abtei Thola sein letztes großes Werk sein sollen.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Ausstellung „Die Tochter des Papstes“ – Ausstellung im Staatsarchiv Stuttgart

Ihr Name wird wohl nur wenigen etwas sagen. Zu Unrecht, denn Margarethe von Savoyen war eine der bemerkenswertesten und auch begehrtesten Frauen des Mittelalters. Anlässlich ihres 600. Geburtstages widmet das Staatsarchiv Stuttgart dieser starken Frau des Mittelalters und Tochter des Papstes eine Sonderausstellung.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Ausstellung „Art Alarm“ Stuttgart zeigt Bauernportraits des italienischen Fotografen Francesco Neri

Der Italiener Francesco Neri ist einer der renommiertesten Fotografen der Gegenwart und vielfach preisgekrönt. So wie im frühen 20.Jahrhundert August Sander hat sich Neri auf Langzeitbeobachtungen spezialisiert. In Stuttgart sind beim "Art Alarm" nun die Fotos zu sehen, die bei Neris Projekt "Farmers" entstanden - Portraits von Bauern und Bäuerinnen aus der Emilia Romagna , die Neri über 15 Jahre zusammengetragen hat. Sie sind nicht nur eine Verbeugung vor einem systemrelevanten Berufsstand, sondern auch eine Kritik am Beschleunigungswahn der digitalen Gegenwart.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

STAND
AUTOR/IN