Kunst

Wasser im Jugendstil - Ausstellung im Landesmuseum Wiesbaden

STAND
AUTOR/IN
Natali Kurth

Zum Wiesbadener Jahr des Wassers zeigt das Hessische Landesmuseum eine umfangreiche Schau, die die Rolle des Wassers im Jugendstil beleuchtet.

Audio herunterladen (3 MB | MP3)

Gemälde, Druckgrafiken, Bildhauerei, aber auch Gebrauchsgegenstände wie aufwendig gestaltetes Geschirr oder Besteck sind zu sehen. Ein Höhepunkt ist das Gemälde „Die Rosse des Neptun" von Walter Crane, in dem wild galoppierende Pferde wie eine Welle auf den Betrachter einbrechen. Auch politische und emanzipatorische Aspekte wie die Freiheit der Frau werden anschaulich mit Kunstwerken dokumentiert.

Wasser im Jugendstil (Foto: Pressestelle, Landesmuseum Wiesbaden, Bernd Fickert)
Ausstellungsansicht Pressestelle Landesmuseum Wiesbaden, Bernd Fickert Bild in Detailansicht öffnen
Ausstellungsansicht vor Walter Cranes, Die Rosse des Neptun, 1892, Neue Pinakothek, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München. Pressestelle Museum Wiesbaden / Bernd Fickert Bild in Detailansicht öffnen
Emilio Longoni: Die Melodie des Flusses, 1904, Museum Wiesbaden, Dauerleihgabe Sammlung F. W. Neess. Pressestelle Landesmuseum Wiesbaden, Markus Bollen Bild in Detailansicht öffnen
Walter Crane: Die Rosse des Neptun, 1892, Neue Pinakothek, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München Pressestelle bpk, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München Bild in Detailansicht öffnen
Karlsruhe

Ausstellung „Göttinnen des Jugendstils“ im Badischen Landesmuseum Karlsruhe

Der Jugendstil ist bekannt für seine idealisierten Frauen-Darstellungen. Auch verführerisch-bedrohliche femmes fatales waren bei den Künstlern um 1900 beliebt. Die Ausstellung „Göttinnen des Jugendstils“ im Badischen Landesmuseum in Karlsruhe geht diesen ambivalenten Frauengestalten nun nach.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Musikstück der Woche Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz spielt Felix Mendelssohn Bartholdy: Ouvertüre für Orchester op. 21 aus „Ein Sommernachtstraum“

Es gibt wenig Musik, bei der die Bezeichnung „zauberhaft“ besser passen könnte als bei Felix Mendelssohn Bartholdys Ouvertüre zu Shakespeares „Sommernachtstraum“.  mehr...

SWR2 Musikstück der Woche SWR2

STAND
AUTOR/IN
Natali Kurth