STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,8 MB | MP3)

Es ist ein eindrucksvolles und selbstbewussten Gebäude: Die Neue Synagoge in Mainz, entworfen vom Kölner Architekten Manuel Herz im dekonstruktivistischem Stil. Vor zehn Jahren, am 3. Spetember 2010, wurde sie eingeweiht. Der Mainzer Fotograf Markus Georg Reintgen hat sich jahrelang mit der Neuen Synagoge beschäftigt. Entstanden sind eindrucksvolle Schwarz-Weiß-Fotografien. Nun hat der Künstler drei seiner Synagogen-Bilder der Stadt Mainz geschenkt.

Debatte Pfitznerstraße in Mainz: Ehrung eines Antisemiten?

Die jüdische Gemeinde wollte für ihre neue Synagoge in der Mainzer Neustadt keine Adresse in der „Hindenburgstraße“. Daher gibt es dort nun schon seit 2009 einen „Synagogenplatz“. Eine diplomatische Lösung, die nicht überall funktioniert. Die Arbeitsgemeinschaft „Historische Straßennamen“ empfiehlt weitere Umbenennungen. Nun wird über die Pfitznerstraße diskutiert.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
AUTOR/IN