Ausstellung

Visuelle Kulturen politischer Gewalt: „Mindbombs” in der Kunsthalle Mannheim

STAND
AUTOR/IN

Vor zwanzig Jahren gingen Bilder um die Welt, die bis heute tief in unserem kollektiven Gedächtnis verankert sind: 9/11 – der Anschlag auf das World Trade Center in New York! Die Antwort der Politik: die Jagd auf Osama bin Laden und – der Krieg in Afghanistan. Katastrophal gescheitert, wie man heute weiß…

Thomas Ruff, jpeg ny01, 2004, C-print - Mindbombs - Visuelle Kulturen politischer Gewalt, Kunsthalle Mannheim (Foto: Privatsammlung, © Thomas Ruff VG Bild-Kunst, Bonn 2021, Foto: Thomas Ruff)
Thomas Ruff: jpeg ny01, 2004 Privatsammlung, © Thomas Ruff VG Bild-Kunst, Bonn 2021, Foto: Thomas Ruff Bild in Detailansicht öffnen
Gerhard Richter: September, 2009 Gerhard Richter Archiv, Staatliche Kunstsammlungen Dresden © Gerhard Richter 2021 (0145) Bild in Detailansicht öffnen
Wolf Pehlke: BILD-RAF, 2007 Privatsammlung, © Nachlass Wolf Pehlke, Foto: Dieter Schleicher Olaf Metzel, Charlie Hebdo, 202 Bild in Detailansicht öffnen
Édouard Manet: Die Erschießung Kaiser Maximilians, 1868 – 1869 Kunsthalle Mannheim Foto: Kunsthalle Mannheim / Cem Yücetas Bild in Detailansicht öffnen
Khalid Albaih: Not in my name, 2014 © Khalid Albaih Bild in Detailansicht öffnen
Olaf Metzel: Charlie Hebdo, 2021 Courtesy the artist, © Olaf Metzel VG Bild-Kunst, Bonn 2021, Foto: Leonie Felle Bild in Detailansicht öffnen
Ivana Spinelli: Global Sisters, 2010 Privatsammlung © Ivana Spinelli, Foto: Ivana Bild in Detailansicht öffnen
Christoph Draeger: Das Versprechen (Beuys, ich führe persönlich Osama Bin Laden durch die Documenta XII), 2003 –2021 Courtesy the artist © Christoph Draeger, Foto: Christoph Draeger Wolf Pehlke, BILD-RAF, 200 Bild in Detailansicht öffnen
Videostill aus: Johan Grimonprez „dial H-I-S-T-O-R-Y“, 2003 (Das Bild zeigt Leila Khaled, die palästinensische Flugzeugentführerin im August 1969.) Sammlung Kunsthalle Mannheim © Johan Grimonprez, Foto: zapo-matik/ Johan Grimonprez Ivana Spinelli, Global Sister Bild in Detailansicht öffnen

Eine hochaktuelle Ausstellung in der Kunsthalle Mannheim fragt jetzt: Wie beeinflusst der Terror unsere visuelle Kultur? Wie verarbeiten Künstler politische Gewalt von links, von rechts und - von islamistischer Seite?

Audio herunterladen (6,8 MB | MP3)

Zeitgeschichte 9/11 vor 20 Jahren: Die Anschläge vom 11. September 2001 in New York

Ein Terror-Anschlag, der die Welt verändern sollte: Am 11. September 2001 — also vor genau 20 Jahren — entführten mehrere Mitglieder der islamistischen Terrorgruppe Al-Qaida unter Befehl von Osama bin Laden vier Flugzeuge und steuerten zwei davon in die Türme des World Trade Center in New York City. Auf der ganzen Welt verfolgten die Menschen gebannt die Berichte und Rettungsaktionen.  mehr...

Forum 20 Jahre nach 9/11 – Wie verändert der Terror die Welt?

Thomas Ihm diskutiert mit
Prof. Marina Henke, Hertie-School
Thomas Nehls, Zeitzeuge und Journalist
Dr. Guido Steinberg, Stiftung Wissenschaft und Politik  mehr...

SWR2 Forum SWR2

STAND
AUTOR/IN