Ausstellung

„Unsere Inseln“ – künstlerisches Inselhopping am Fuße der Vogesen – die „Fondation François Schneider“

STAND
AUTOR/IN
Verena Knümann

Schatzinsel, Toteninsel, Inselparadies – schon immer waren Inseln Sehnsuchtsorte, mythische Orte, Thema in Kunst, Literatur und Film.

Ihre Faszination ist ungebrochen, nicht nur in der Urlaubszeit. „Nos îles“, „unsere Inseln“, heißt die aktuelle Ausstellung der „Fondation François Schneider“ im elsässischen Wattwiller.

Untergebracht in einer ehemaligen Mineralwasser-Abfüllanlage, dreht sich in dieser Institution für zeitgenössische Kunst alles um das Thema "Wasser“ – mit temporären Ausstellungen, einer ständig wachsenden Sammlung und künstlerischer Nachwuchsförderung.

Unsere Inseln (Foto: ©Steeve-Constanty)
Stephane-Clor, Imaginary-Landscape ©Steeve-Constanty



Ein lebendiger Ort für zeitgenössische Kunst am Fuß der Vogesen. Kunscht! hat sich aufgemacht zum künstlerischen Inselhopping im Dreiländer-Eck.

Ausstellung ZKM Karlsruhe: Ausstellung über John Sanborn. ,,Between Order and Entropy“

John Sanborn gilt als Pionier der Videokunst und ein wichtiges Mitglied der zweiten Welle amerikanischer Videokünstler. Das Werk des amerikanischen Künstlers reicht von den Anfängen der experimentellen Videokunst in den 1970er-Jahren über die Blütezeit von MTV-Musik-Videos und interaktiver Kunst bis hin zur digitalen Medienkunst von heute. Nun zeigt das ZKM in Karlsruhe eine große Retrospektive.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

STAND
AUTOR/IN
Verena Knümann