STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (5 MB | MP3)

Die bildende Künstlerin Ursula Niehaus ist seit frühester Kindheit von Stoffen fasziniert. In ihrem Atelier hat sie einen riesigen Fundus an Second-Hand-Textilien, der die Grundlage für ihre teils großflächigen Textil-Collagen ist. Darüber hinaus interessiert sie sich auch für historische Stoffe und schreibt Romane über außergewöhnliche Frauen, die in Vergessenheit geraten sind. Hannegret Kullmann hat die Stoffkünstlerin in ihrem Atelier auf dem Layenhof in Mainz besucht.

Ursula Niehaus (Foto: Ursula Niehaus)
„Wir schaffen das!“, 2020 Ursula Niehaus Bild in Detailansicht öffnen
„Nicht systemrelevant“, 2021 Ursula Niehaus Bild in Detailansicht öffnen
Pizza ciao, 2020 Ursula Niehaus Bild in Detailansicht öffnen
Lockenwickler Lunch Ursula Niehaus Bild in Detailansicht öffnen
„Fräulein Smilla“, 2020 Ursula Niehaus Bild in Detailansicht öffnen
„Der liebe Gott sieht alles“, 2020 Ursula Niehaus Bild in Detailansicht öffnen
„Aussterbende Arten“, 2020 Ursula Niehaus Bild in Detailansicht öffnen
STAND
AUTOR/IN