STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (1,8 MB | MP3)

Vollgesprühte Wände sind in. Was als Graffiti oder Streetart als illegale Schmiererei begann, entwickelt sich immer mehr zur professionellen Urban Art. Die kann man in Heidelberg gerade wieder geballt erleben beim diesjährigen Metropolink Festival, das bis zum 16. August auf dem Gelände der ehemaligen US-Kaserne Patrick-Henry-Village stattfindet. Weil es dort so weitläufig ist, dürfen sich bis zu 500 Besucherinnen und Besucher gleichzeitig dort aufhalten.

Gespräch René BUJA: Hochglanz auf Underground – Streetart.

Glänzender Lack auf rauem Beton, Motive aus der Kunstgeschichte, gepaart mit Streetart-Attitüde – die Gegensätze sind es, die den Künstler Buja reizen.  mehr...

SWR2 Matinee SWR2

Street Art Mona Lisa trifft Mickey Mouse in Boppard: Ausstellung des Street Art-Künstlers BUJA

Das Museum Boppard zeigt Werke des Heidelberger Street Art-Künstlers „BUJA“. Er steht in der Tradition von Sigmar Polke und Anselm Kiefer. Die Ideen für seine Werke sammelt Buja im Alltag. Die Mona Lisa von Leonardo da Vinci hat er 100 Mal gemalt und als Plakat zum Mitnehmen im öffentlichen Raum aufgehängt. Kunst ist für alle da, ist die Meinung von Buja.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Streetart „Stadt.Wand.Kunst“ – Streetart-Künstler Bond Truluv bemalt Hausfassade in Mannheim

Unter dem Label „Stadt. Wand. Kunst“ bemalen wechselnde Künstler seit sieben Jahren Mannheimer Hausfassen. Verteilt über die ganze Stadt ist dabei eine Art modernes Freilichtmuseum entstanden. Dieses Jahr ist auch Bond Truluv aus Leipzig dabei, der schon in der ganzen Welt seine Kunstwerke auf Hausfassaden gesprüht hat.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Museen Streit über Banksy: Eine Podiumsdiskussion in der Staatsgalerie Stuttgart

Meist sind es Sonderausstellungen, die Besucher in die Museen locken. Mit dem berühmten Schredder-Bild von Streetart-Künstler Banksy gelang der Staatsgalerie Stuttgart eine Ausnahme von der Regel. „Love is in the bin“ („Die Liebe ist im Eimer“) war bis zum 2. Februar in Stuttgart zu sehen. Bei einer abschließenden großen Podiumsdiskussion kam es zu einer scharfen Auseinandersetzung, ob sich Museen ganz der wissenschaftlichen Präsentation widmen oder in „neoliberaler” Manier für Publikumsströme öffnen sollten.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

STAND
AUTOR/IN