Hausbesuch

Mutiger Start während der Pandemie: Die Mainzer Galeristin Annette Emde

STAND
AUTOR/IN

Gleichzeitig mit Beginn der Corona-Krise gründete die Kunsthistorikerin Annette Emde aus Mainz eine kleine Galerie für zeitgenössische Kunst.

Audio herunterladen (5,2 MB | MP3)

Ihre „Emde Gallery“ liegt in der Mainzer Neustadt, in den Räumen einer ehemaligen Pizzeria. Auf rund 50 Quadratmetern präsentiert sie aktuelle Bilder und Installationen von Newcomern genauso wie von etablierten Künstlerinnen und Künstlern. Trotz Pandemie lässt sich Annette Emde nicht unterkriegen: immer wieder hat sie neue Ideen für Ausstellungen und Projekte.

Fotografin Annette Emde (Foto: SWR, Hannegret Kullmann)
Fotografin Annette Emde Hannegret Kullmann
STAND
AUTOR/IN