Ausstellung Oldtimer-Tempel am Hohentwiel: Das MAC 2 hat eröffnet

Von Barbara Paul

Fünf Jahre nach Eröffnung ihres ersten Museums Art & Cars (MAC) haben die Unternehmer Gabriele Unbehaun-Maier und Hermann Maier in ihrer Heimatstadt Singen ein zweites Museum gebaut: Auch im MAC 2 sollen Oldtimer in Dialog mit moderner Kunst gebracht werden. Die Architektur des Gebäudes am Fuße des Hohentwiels ist spektakulär.

Ausstellung Neuer Oldtimer-Tempel am Hohentwiel: Das MAC 2 öffnet

0621 Ausstellung -  MAC Singen (Foto: Pressestelle, MAC Museum Singen -)
Zwei aus dem Berg gebrochene Felsbrocken – das ist die Metapher, die hinter dem Singener Museumsneubau steht. So ragen zwei kantige, fast 30 Meter hohe Türme in die Hegau-Landschaft hinein, nehmen Bezug auf den direkt über ihnen liegenden Vulkanberg Hohentwiel. Pressestelle MAC Museum Singen - Bild in Detailansicht öffnen
Zum zweiten Mal ist Architekt Daniel Binder hier am Werk. Er hat bereits das MAC 1, das erste Museum für Oldtimer und Kunst nebenan, entwickelt. Dafür waren die runden Formen der Burgruine des Hohentwiels Vorbild. Jetzt ist es im Gegensatz dazu das Kantige des Berges. Pressestelle MAC Museum Singen - Foto: Sabine Tesche Bild in Detailansicht öffnen
Daniel Binder wollte damit auch ein Stück „Heimat bauen“, wie er sagt: „Das Spannende ist, etwas zu suchen und zu bauen, was aus dem Ort generiert ist, ganz unmittelbar mit dem Ort zu tun hat und nur dort denkbar ist – und nicht im Rheinland oder ganz woanders.“ Pressestelle MAC Museum Singen - Bild in Detailansicht öffnen
Tatsächlich schmiegt sich das MAC 2 in diese Landschaft ein. Und ist dabei doch ganz eigenwillig: keine rechten Winkel, nur schräge und geschwungene Wände. Für den Bauherren Hermann Maier war in der dreijährigen Entstehungszeit der Tag am aufregendsten, als diese Wände geliefert worden sind: „Das war, als die Firma Peri, der größte Schalungshersteller weltweit, mit einem 40-Tonner-Lkw Teile aus Madrid gebracht hat. Die anderen Teile kamen aus Stockholm, ebenfalls mit einem 40-Tonner. Nur mit diesen Spezialteilen ließen sich die Wände herstellen.“ Pressestelle MAC Museum Singen - Bild in Detailansicht öffnen
Gemeinsam mit seiner Frau Gabriele Unbehaun-Maier hat Hermann Maier das Museum geplant, gebaut und finanziert. Die Leidenschaft für Oldtimer trieb die beiden an, ihr Ausstellungskonzept „Kunst und Autos“ zu erweitern, bereits zwei Jahre nachdem sie das MAC 1 eröffnet hatten. Pressestelle MAC Museum Singen - Bild in Detailansicht öffnen
Noch mehr Platz für edle Silberpfeile, Lamborghinis, Ferraris, Bizzarrinis – und für deren Geschichten. Manche der Oldtimer sind Leihgaben aus öffentlichen Sammlungen. Pressestelle MAC Museum Singen - Bild in Detailansicht öffnen
Schon 1938 in Le Mans als Siegerauto dabei: ein Aston Martin Lagonda. Eine echte Stilikone im MAC 2, aus Privatbesitz. Pressestelle MAC Museum Singen - Bild in Detailansicht öffnen
Dazwischen gibt es nun auch mehr Platz für zeitgenössische Kunst. Denn gerade in diesem Bereich muss man sich entwickeln können, meint Gabriele Unbehaun-Maier. Pressestelle MAC Museum Singen - Bild in Detailansicht öffnen
Das Zentrum des Museums füllen sie mit einer Videoinstallation des Konstanzer Künstlers Markus Brenner. Sie erstreckt sich über zwei 18 Meter hohe Wände. Pressestelle MAC Museum Singen - Bild in Detailansicht öffnen
Flammen steigen auf, unterlegt mit Motorengeräuschen, Wasserfälle stürzen hinab, eingefrorene Automodelle tauen in einer Stopp-Motion-Animation nach und nach auf. Eine energiegeladene Arbeit, die mit ihrem lauten Sound und buntem Licht in Spannung steht zu den in dunklen Räumen mystisch-sakral inszenierten Automobilen aus vergangenen Tagen. Pressestelle MAC Museum Singen - Bild in Detailansicht öffnen
Am Schluss bleibt die Frage, wie man eine Hommage an das Auto eigentlich findet, in den Zeiten von Abgasskandalen und Fridays for Future? Hermann Maier reagiert auf diese Frage sehr nüchtern: „Wir kritisieren das Auto heute zu Recht und fragen zu Recht, wie man es besser machen kann. Aber stellen sie sich vor, wir hätten kein Auto…“ Pressestelle MAC Museum Singen - Bild in Detailansicht öffnen
Dauer

Museum Art & Cars. Automobil-Legenden, Fotografie und Lichtkunst in Singen am Hohentwiel. Eröffnung von MAC 2 am 22. und 23. Juni 2019.

STAND