STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,6 MB | MP3)

Der südafrikanische Künstler William Kentridge ist für seine theatralischen Kunstwerke bekannt. Darin spiegelt sich sein vielfältiger Hintergrund: Er studierte Kunst und Politologie, ist als Schauspieler und Regisseur ausgebildet.

William Kentridge (Foto: Pressestelle, Mudam Luxembourg)
William Kentridge: Waiting for the Sibyl (Leaning on Air), 2020 Pressestelle Mudam Luxembourg

Das MUDAM in Luxemburg zeigt Installationen, Animationsfilme und Zeichnungen von großer poetischer und politischer Aussagekraft. Besonders beeindruckend: Der Animationsfilm „More sweetly play the dance“, der Menschen am Rand der Gesellschaft gewidmet ist.

Kunst Ausstellungs-Highlights im Frühjahr

Anselm Kiefer in Mannheim, Französische Impressionisten in Stuttgart - im Südwesten dürfen Ausstellungen wieder öffnen, wenn die lokale Corona-Lage es erlaubt. Hier die Ausstellungs-Highlights, die im Frühjahr unter diesen Voraussetzungen zu sehen sind.  mehr...

Weil am Rhein

Kunst Wilder Mix von Popkultur und Postmoderne: Das Designer-Kollektiv „Memphis“ im Vitra Design Museum

Schrille Farben, Muster und Formen: so präsentierten sich die Möbel des italienischen Designerkollektivs „Memphis“. Die jungen Designer brachen Anfang der 80er Jahre bewusst mit den Konventionen des Industriedesigns. Provokant setzten sie mit dem Anbruch der Informationsgesellschaft darauf, die geltenden Gesetze des guten Geschmacks zu brechen. Computer eroberten den Markt, und die Welt wurde globaler. Popkultur und Postmoderne verbanden sich zu einem wilden Mix. Die Gallery des Vitra Design Museums in Weil zeigt eine kleine, aber spannende Ausstellung mit den wichtigsten Werken der Gruppe, die sich am Höhepunkt ihres Erfolgs, 1987, wieder auflöste.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Ausstellung Ein Leben zwischen Krieg und Glamour: Die amerikanische Künstlerin Lee Miller in den Opelvillen Rüsselsheim

„Hautnah“ heißt die neue Ausstellung in den Opelvillen Rüsselsheim. Zu sehen sind bewegende Fotografien der Künstlerin und Fotoreporterin Lee Miller. Lee Miller wurde als Modell, Surrealistin und Fotografin bekannt. Zu ihrem Umfeld gehörten Picasso, Man Ray oder Jean Cocteau. Sie war auf dem Titel der Vogue, als Kriegskorrespondentin an der Front und setzte sich in Hitlers Badewanne für ein Porträt. Die Schau zeigt teilweise bislang unveröffentlichte Aufnahmen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

STAND
AUTOR/IN