Fotografie

„Menschengemacht“ – Scharfe Blicke aufs Landleben im Bauernhausmuseum Wolfegg

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,6 MB | MP3)

Die Ausstellung „Menschengemacht – Fotografische Blicke auf die Landschaften unserer Zeit“ im Bauernhaus-Museum Wolfegg verbindet künstlerische Fotografie mit literarischen Miniaturen von Arnold Stadler und einer Animation aus Landkarten und Satelliten-Aufnahmen. „Es ist eine Schule des Sehens, die den Blick schärft für all das, was wir mit unserer Landschaft machen“, sagt Museumsdirektorin Tanja Kreutzer.

Menschengemacht. Fotografische Blicke auf die Landschaften unserer Zeit (Foto: Pressestelle, Andreas Weinand)
Andreas Weinand - M+W Poree Pressestelle Andreas Weinand Bild in Detailansicht öffnen
Andreas Weinand - Erwin Unkraut Mai Pressestelle Andreas Weinand Bild in Detailansicht öffnen
Claudio Hils - Abseits 24 Pressestelle Claudio Hils Bild in Detailansicht öffnen
Claudio Hils - Abseits 43 Pressestelle Claudio Hils Bild in Detailansicht öffnen
Claudio Hils - Abseits 50 Pressestelle Claudio Hils Bild in Detailansicht öffnen
Joachim Brohm - Fahren/Drive 21 of 24 Pressestelle Joachim Brohm Bild in Detailansicht öffnen
Joachim Brohm - Fahren/Drive 9 of 24 Pressestelle Joachim Brohm Bild in Detailansicht öffnen

Gespräch Bäuerin Bettina – Agrar-Influencerin mit 140 Mitarbeiterinnen

Den Alltag einer Landwirtin zu zeigen und damit auch mit so manchem Vorurteil aufzuräumen waren Bettina Hueskes Ziele für ihren Instagram-Account. Über 20.000 Follower sehen bereits ihre Fotos von Kühen und Kälbchen. Für Bettina Hueske eine gute Plattform, um zu erklären, dass sich in der Landwirtschaft vielleicht Einiges ändern muss, dass das aber nicht von heute auf morgen geht.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Essay Malte Oppermann: Idyllen und Katastrophen - Versuch über das Landleben

Gartenarbeit ist Vernichtungswerk. Stellen Sie Hacken und Scheren, Beile und Sägen nur kurz beiseite, und die Natur wird zuschlagen.  mehr...

SWR2 Essay SWR2

STAND
AUTOR/IN