STAND
AUTOR/IN

Konzentration, Bewusstsein, Malerei... Der Künstler Holger Endres aus Speyer beschäftigt sich in seinen Werken mit dem Vergehen der Zeit! Kunscht! gibt einen meditativen Einblick in seine Kunst.

Corona hat uns ausgebremst - aber auch Zeit geschenkt. Doch wie damit umgehen? Der in Speyer geborene Künstler Holger Endres widmet sich seit Jahren in seiner Arbeit dem Vergehen der Zeit.

Hoch konzentriert malt er Linien und Streifen - „das muss man aushalten können“, sagt er. Wie er das macht und was seine Arbeitsweise mit dem traditionellen japanischen Ausdruckstanz Butoh zu tun hat - das hat uns Holger Endres in seinem Mannheimer Atelier verraten. Ein ganz meditativer Einblick in seine Kunst: Minimalismus in Zeit und Raum.

SWR-Kulturschwerpunkt am 17. und 18. Oktober #Zusammenhalten für die Kultur bei SWR2

Die Corona-Krise ist für Künstler*innen und Kultureinrichtungen eine existenzielle Bedrohung. SWR stärkt der Kulturszene mit der Aktion„#Zusammenhalten für die Kultur“ den Rücken und macht auf die Situation der Künstler*innen aufmerksam.  mehr...

Kultur-Quarantäne-Paket Museum digital: Kunst und Ausstellungen im Internet

Seit dem Beginn der Coronazeit zeigen Museen und Galerien, was sie digital drauf haben und bieten ihre Ausstellungen auf vielfältige Weise online an. Wir haben Tipps für Ihren maskenfreien digitalen Museumsbesuch.  mehr...

STAND
AUTOR/IN