STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,7 MB | MP3)

Die Filme, Videoarbeiten und Installationen von Yulia Lokshina werfen Fragen nach Rechtsstaatlichkeit, sozialer Fairness, Glauben und Konsum auf. Mit ihrem Abschlussfilm an der Filmhochschule in München gewann sie den Max Ophüls Preis 2020.

„Regeln am Band, bei hoher Geschwindigkeit“ zeigt die Ausbeutung von meist ausländischen Arbeiter*innen in deutschen Schlachtbetrieben – nicht erst seit den Corona-Ausbrüchen bei Tönnies ein Skandal.

Ihre Herangehensweise macht aus Yulia Lokshinas Arbeiten mehr als reine Dokumentarfilme: sie bleibt steht offen, sieht genau hin, hört zu und begegnet den Menschen mit Respekt — egal ob im paramilitärischen Jugendcamp oder bei einer religösen Zeremonie.

Eine Auswahl von Werken der jungen Filmemacherin aus Moskau werden im Alfons-Kern-Turm (A.K.T.) in Pforzheim gezeigt. Die Ausstellung ist über die Webseite auch online zu besichtigen.

Gespräch mit der Filmemacherin Yulia Lokshina über ihren Dokumentarfilm „Regeln am Band“

Audio herunterladen (5,6 MB | MP3)

Film „Anton Bruckner - Das verkannte Genie“ kommt in die Kinos

Der Film "Anton Bruckner - das verkannte Genie" widmet sich akribisch sowohl der Person als auch dem Werk des in der Musikgeschichte solitären Komponisten. Renommierte Dirigenten wie Waleri Gergjew, Kent Nagano oder Simon Rattle sowie andere Experten kommen darin zu Wort. Das musikalische Material liefern die Münchner Philharmonikern unter der Leitung Waleri Gergjews. Auf diese Weise soll unser Bild des exzentrischen Komponisten geradegerückt werden.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Film „What You Gonna Do When The World's On Fire?“– Kino-Doku zu Rassismus in USA

Lange vor den "Black Lives Matter"-Protesten drehte der Italiener Roberto Minervini diese Langzeitbeobachtung der prekären Situation von Schwarzen im Süden der USA. Die Dokumentation führt eindringlich vor Augen, wie es ist, sich im eigenen Land fremd zu fühlen. Die aktuellen Proteste gegen den Rassismus unterstreichen die Aktualität und die Brisanz dieses Films.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Gespräch Stuttgarter Tanz-Star Eric Gauthier schwärmt vom Tanz-Mekka Tel Aviv

„Ich habe so viele Gefühle in meinem Körper erlebt wie nie zuvor“, begeistert sich Eric Gauthier im Gespräch mit SWR2 über seinen Besuch in Israel. Auf der ersten Station seines Projekts „Dance around the world“, das der SWR in der gleichnamigen Doku zeigt, erlebt der Stuttgarter Tanz-Star das Nebeneinander von klassischem Ballett und Modern Dance, besonders in Tel Aviv.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
AUTOR/IN