Gespräch

Marion Grether, Leiterin des Zukunftsmuseums in Nürnberg: „Wir möchten mehre mögliche Zukünfte abbilden“

STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (7 MB | MP3)

Raumkapseln, ein Solarauto oder eine Maschine über Gedanken steuern: Das sind nur einige der Sachen, die man im neu eröffneten Zukunftsmuseum in Nürnberg ausprobieren kann.

„Wir wollen Besuchenden die verschiedenen Wege zeigen, wohin Technologie uns hinführen und was sie mit unserer Gesellschaft ausmachen könnte“, sagt Marion Grether, Leiterin des Museums. Wichtig ist es ihnen, nicht nur etwas abzubilden, sondern mit dem Publikum auch über ethische Diskussionen ins Gespräch zu kommen.

Digitale Wunderwelten Werden Roboter das Zepter in die Hand nehmen?

Können Computer bald unsere Gedanken lesen? Wird das Internet zum digitalen Garten Eden? Nirgendwo wird so viel spekuliert wie im Bereich der Künstlichen Intelligenz.  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Gespräch Die Algorithmen-Erklärerin - Katharina Zweig lehrt und erforscht in Kaiserslautern künstliche Intelligenz

Katharina Zweig ist Professorin für Informatik an der TU Kaiserslautern. Sie wünscht sich, dass auch Laien verstehen, welche Algorithmen harmlos und welche gefährlich sind.   mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Gespräch Back to future: Ausstellung über „Technikvisionen zwischen Fiktion und Realität“ in Frankfurt

Die Ausstellung „Back to future“ im MFK Frankfurt ist eine Bildreise zu den technischen Visionen der Zukunft von gestern. Denn schon im 19. Jahrhundert träumten Menschen von fliegenden Autos, von Städten im All und Lebenswelten unter Wasser: Schillernde und faszinierende Zukunftsmusik, bald abgelöst von einer Zeit kritischer Technikbetrachtung abgelöst. In SWR2 sagt die Kuratorin Katja Weber, warum sich manche vielversprechende Visionen nicht durchgesetzt haben.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

STAND
INTERVIEW