STAND

Seit dem Beginn der Coronazeit zeigen Museen und Galerien, was sie digital drauf haben und bieten ihre Ausstellungen auf vielfältige Weise online an. Wir haben Tipps für Ihren maskenfreien digitalen Museumsbesuch.

Museumsbesuche in der Coronazeit - auch wieder offline

Seit dem 6. Mai dürfen Museen in Baden-Württemberg unter besonderen Auflagen wieder öffnen. Trotzdem entscheiden sie ganz unterschiedlich, wann genau sie in welchem Maß wieder für Besucher*innen da sind, deshalb sollten Sie vor Ihrem Besuch vorsichtshalber die Informationen auf deren Webseite prüfen.

Das Kunstministerium teilte mit, dass fast alle staatlichen Museen in Baden-Württemberg in der Woche vom 11. Mai wieder öffnen, allerdings u.a. mit Maskenpflicht.

In Rheinland-Pfalz sieht es ähnlich aus: Dort dürfen die Museen seit dem 11. Mai wieder öffnen, aber auch hier werden sie das Stück für Stück tun und selbstredend auch mit den üblichen Einschränkungen.

Ganz ohne Öffnungszeiten und Maskenpflicht, gibt es weiterhin viele digitale Angebote für die heimische Ration Kultur.

Pfalzgalerie Kaiserslautern, Außenansicht (Foto: ©mpk, foto: www.lumenphoto.de -)
In der Pfalzgalerie in Kaiserslautern bleibt die Ständige Ausstellung geschlossen, während die Sonderausstellungen ab dem 14. Mai zugänglich sind. ©mpk, foto: www.lumenphoto.de -

Fragile Werke: Eva Gentner in Ludwigshafen und online

Künstlerin Eva Gentner holt sich gern Anregungen aus Musik, Tanz oder Literatur. Für ihre jüngste Ausstellung „ocean” in Ludwigshafen lieferte ihr Herman Melvilles „Moby Dick” die Impulse. Die Ausstellung gibt es in Erwartung der Wiedereröffnung der Rudolf Schapf-Galerie zuerst als online-Angebot.

Edward Hopper malt die (Corona-)Einsamkeit

Manche Kunstwerke wirken fehl am Platz in der Pandemiezeit. Andere sehen aus als wären sie genau dafür gemalt. Erstere brauchen erst ein paar kreative Anpassungen, so zum Beispiel die frisch vereinsamten Gemälde im Museum der bildenden Künste in Leipzig.

Zu letzteren gehören die Werke des amerikanischen Malers Edward Hopper, der mit seinen Bildern Phänomene wie Einsamkeit und Vereinzelung illustrierte. Da die Hopper-Ausstellung in der Fondation Beyeler in Basel wie so vieles nicht stattfinden kann, gibt es zu ihr und anderen Themen Livestream-Führungen, die auch im Nachhinein noch verfügbar sind.

Museum im Kopf mit prominenter Beteiligung

SWR2 packt keinen Koffer, sondern richtet ein Museum ein — Reisen ist derzeit ja sowieso nicht angesagt. In diesem „imaginären Museum“ sind die Lieblingswerke verschiedener Prominenter enthalten, wie etwa Burkhard Kosminski, Schauspiel-Intendant des Stuttgarter Staatstheaters oder Claus Leggewie, Politikwissenschaftler.

Carole E. Feuerman

Kunstwerke der Prinzhorn-Sammlung Heidelberg inspirieren Komponist*innen

Eine besondere Form der Präsentation von Kunstwerken setzt das KlangForum Heidelberg jetzt online um: Jeden Freitag stellt der Verein, der sich der Förderung zeitgenössischer Musik widmet, eine ganz besondere Auftragskomposition ins Netz. Es handelt sich um Kompositionen, die in Zusammenarbeit mit der Heidelberger Prinzhornsammlung entstanden sind, also von Werken dieser Sammlung inspiriert wurden. „Aus der ‚offenen Anstalt‘ – das Projekt Prinzhorn neu gesehen, neu gehört“ – so der Titel des Onlineprojekts auf den Seiten des KlangForums Heidelberg. Martina Senghas hat das Projekt in SWR2 vorgestellt.

Hier eines der Videos:

Führungen, Touren und Mitmach-Aktionen Coronakrise: Diese Museen im Südwesten können Sie virtuell besuchen

Die Museen im Südwesten haben sich in der Corona-Zeit einiges einfallen lassen: Das Lieblings-Kunstwerk zum Ausmalen, eine Corona-Ausstellung zum Mitgestalten oder ein Museumsbesuch an der frischen Luft.  mehr...

Filme, Onlinekonzerte, Hörspiele und mehr Für Euch da - Aufmunterung im Corona-Alltag

Für viele Menschen sind die aktuellen Einschränkungen eine große Belastung. Das kulturelle und gesellschaftliche Leben ist weitgehend ins Internet verlegt. Wir wollen Lücken füllen und bieten vielfältige Angebote.  mehr...

Das SWR2 Kultur-Corona-Paket

Kultur-Quarantäne-Paket „Unsere wunderbaren Jahre“ und viel mehr Filme und Serien für zuhause

Filme, Serien und Dokumentationen, die Sie immer schon mal sehen wollten. Für viele Menschen waren die digitalen Angebote in den ersten Corona-Monaten 2020 eine willkommene Ablenkung, zum Glück bleiben uns viele erhalten.  mehr...

Kultur-Quarantäne-Paket Klassik für die Quarantäne: Konzerthighlights aus der ersten Reihe

Die Klassikszene brauchte nicht lange, um auf die Corona-Krise zu reagieren. Klassikstars in Quarantäne boten und bieten allabendliche Livestreams, namhafte Konzerthäuser von internationalem Rang verlegten ihr Programm kurzerhand ins Netz.  mehr...

Kultur-Quarantäne-Paket Bücher und Hörbücher gegen schlechte Corona-Laune

Wegen des um sich greifenden Corona-Virus müssen viele mehr Zeit zu Hause verbringen als sie eigentlich wollen. Wir empfehlen Ihnen Bücher und Hörbücher, die spannende, unterhaltsame Stunden versprechen.  mehr...

Kultur-Quarantäne-Paket Hörspiele für (un)freiwillige Stubenhocker

Was tun, wenn das um sich greifende Coronavirus viele länger zuhause bleiben lässt, als sie eigentlich wollen? Zeit mit einer großen Auswahl an Hörspielen und Hörspiel-Serien den Kopf in unterhaltenden Entspannungsmodus zu versetzen. Wir haben hier ein paar Empfehlungen.  mehr...

Kinder-Hörspiele Hörspiele für Kinder zum Streamen und im MP3-Download

Egal ob zuhause oder unterwegs, Hörspiele und Geschichten lassen die Zeit wie im Flug vergehen. Wir haben Hörspiele und Geschichten herausgesucht, die ihr anhören und herunterladen könnt - natürlich kostenlos.  mehr...

Kultur-Corona-Paket Digitale Bildungsangebote - Schule in der Quarantäne

Planet Schule, Planet Wissen, das Kindernetz des SWR und viele weitere digitale Angebote helfen beim Lernen daheim in der Quarantäne.  mehr...

Kultur-Quarantäne-Paket Konzerte per Klick: Jazz und Pop live im Netz

Popmusik im Netz: Während Musiker*innen, DJs und Clubs durch die Corona-Quarantäne weltweit die Einnahmequellen wegbrechen, zeigen sie online, vor allem auf den sozialen Medien, was sie drauf haben und organisieren alternative Programme.  mehr...

Kultur-Quarantäne-Paket Radio-Dokumentationen bringen die ganze Welt ins Haus

Features und Radiodokus gehen den Dingen auf den Grund. Themen gibt es mehr als genug. Wir haben für Sie ein paar Empfehlungen zusammengestellt, die Sie gut durch die Quarantäne bringen.  mehr...

Kultur-Quarantäne-Paket Bühne Online: Theater, Tanz und Oper für zuhause

Die Corona-Krise trifft die Bühnen besonders. Als die Säle geschlossen werden mussten, suchten viele nach kreativen Lösungen, um auf digitalem Weg mit ihrem Publikum in Kontakt zu bleiben. Sie organisierten Livestreams, stellten Stücke online, schickten Grüße von zu Hause oder experimentierten mit neuen Formaten.  mehr...

STAND
AUTOR/IN