STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,4 MB | MP3)

Der Begriff „Galeriensterben“ geistert seit einigen Jahren durch die internationale Kunstszene. Die Mainzer Fotografin und Kunsthistorikerin Annette Emde hat sich davon nicht abschrecken lassen und nun ihre eigene Galerie eröffnet – in einer ehemaligen Pizzeria.

„Das brauchte ein bisschen Vorstellungskraft, als ich die Räume zum ersten Mal betreten hatte, mir hier drin eine Galerie vorstellen zu können.“

Annette Emde, Galeristin

Sie setzt auf eine Mischung aus jungen und etablierteren Künstlerinnen und Künstlern, auch mit internationaler Ausrichtung. In ihrer ersten Ausstellung sind unter anderem Werke des Neuseeländers Thomas Newman Pound enthalten.

Currently on view at the gallery: group show “erstbegehung / first ascent“ . Pictured: paintings by Nemanja Sarbajic, sculptural works by Thomas Newman Pound and paintings by Wolfgang Günther. [...]

Kunst #woranwirarbeiten: Der Konstanzer Galerist Stephan Geiger (2)

Stephan Geigers erster Atelierbesuch nach Wochen war ungewohnt: Kunstbetrachtung mit Mund- und Nasenschutz. Mit dem Künstler Jörg Bach suchte er so Werke für die kommende Ausstellung aus. Bachs Arbeiten sollten seit 4 Wochen in Konstanz zu sehen sein. Doch was vor Corona geplant war spielt keine Rolle.

Geiger muss jeden Ausstellungstermin und jeden Künstler neu verhandeln. Ein Schiebespiel an dem sich die weltweite Kunstszene beteiligt. Auch wenn Geiger seinen Betrieb langsam wieder hochfahren kann ist seine Stimmung verhalten, zu groß ist das finanzielle Loch, das die Corona- Krise geschlagen hat: „Das ist wie ein Orkan, der über die Galerienszene hinwegfegt.“  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Kunst „Beruf: Künstlerin!“: Wessenberg-Galerie Konstanz zeigt Malerinnen am Bodensee

Jahrhundertelang wurde die Kunstgeschichtsschreibung von Männern betrieben, die kein Interesse daran hatten, Leben und Werk sogenannter „Malweiber“ zu erforschen. Seit gut 30 Jahren wird das aufgeholt. An der Wessenberg Galerie Konstanz wird Kunstgeschichte fortgeschrieben – und emanzipiert!  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Kunst Gelassen in der Corona-Krise: Die Mainzer Galeristin Dorothea van der Koelen

Auch sie hat es hart getroffen: Die Mainzer Galeristin Dorothea van der Koelen hat den Verlust ihrer Dependance in Venedig zu beklagen und die Absage von Kunstmessen. Sie aber macht aus der Not eine Tugend und bleibt gelassen. In Kürze will sie mit ihrem eigenen YouTube-Kanal online gehen.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
AUTOR/IN