Ausstellung

Große Landesaustellung „Der Untergang des Römischen Reiches”

STAND
AUTOR/IN
Frank Rother

Wie das römische Reich unterging

Der Untergang Roms hat Historiker und Künstler seit Jahrtausenden fasziniert. Eine spektakuläre Landesausstellung in Trier zeichnet den Epochenumbruch nach.  mehr...

Landesart SWR Fernsehen RP

Ausstellung Faszination des Verfalls: Landesausstellung zum Untergang des römisches Reiches in Trier

Das Römische Reich erstreckte sich auf seinem Höhepunkt über die meisten Teile des heutigen Europas, Nordafrikas und des Nahen Ostens. Die Frage, was zu seinem Verfall geführt hat, beschäftigt seit mehr als tausend Jahren nicht nur Historiker, sondern auch Schriftsteller wie Paul Verlaine und Oscar Wilde. Die große Landesausstellung „Der Untergang des römischen Reiches“ in Trier versucht, Antworten zu geben.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Gespräch Der Untergang von Rom „hat Heldenmythen und Nationalismus in Europa beflügelt“

Viele der großen Mythen, Nibelungen, Dietrich- und Wieland-Sage stammen aus den Jahrhunderten nach dem Untergang Roms, sagt Kurator Dieter Marcos über die Ausstellung „Das Erbe Roms - Visionen und Mythen in der Kunst“ im Trierer Stadtmuseum Simeonstift.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
AUTOR/IN
Frank Rother