Forum

Gemalte Grauschleier – Was macht Gerhard Richter so kostbar?

STAND

Michael Köhler diskutiert mit
Prof. Dr. Isabelle Graw, Kunsttheoretikerin, Städelschule Frankfurt/Main
Prof. Dr. Georg Imdahl, Kunstakademie Münster
Prof. Dr. Nadine Oberste-Hetbleck, Zentralarchiv Kunstmarktforschung

Audio herunterladen (41,8 MB | MP3)

Der teuerste lebende Künstler wird am 9. Februar 90 Jahre alt. Ausstellungen in Dresden, Köln und Düsseldorf würdigen den Maler.

Seine verwaschenen Gemälde von Kerzen, dem Wehrmachtsoffizier "Onkel Rudi", seine Porträts, oder das Südquerhausfenster im Kölner Dom aus farbigen Glasquadraten sind weithin bekannt. "Birkenau-Zyklus" und "Baader-Meinhof-Zyklus" zeigen: Immer geht es in seinem disparaten Werk auch um deutsche Geschichte.

Wie wurde Gerhard Richter, seit er 1961 aus Dresden nach Düsseldorf kam, zur Marke? Wie prägt er die moderne Malerei? Ist „being blurry" ein Lebensgefühl?

Das Serielle an Richters Arbeitsweise weist uns schon darauf hin, dass die Bedeutung des einzelnen Gemäldes relativiert wird. So muss man das verstehen: als ein beständiges prozesshaftes Experimentieren mit Versuchsanordnungen im Rahmen der Malerei, mit Methoden, die gar nicht unbedingt malerisch sind, sondern ganz oft auch von der Konzeptkunst oder auch dem Fluxus herrühren.

Er hat es geschafft, in seiner Malerei zwei Dinge zusammenzuführen, die heute zeitgenössisch sind: einerseits nach wie vor den Glauben an die Malerei, und zugleich einen Zweifel an den Möglichkeiten der Malerei mit einzuschreiben

Porträt zum 90. Geburtstag Gerhard Richter – Der Über-Maler

Gerhard Richter gilt als teuerster Maler der Gegenwart. Interviews gibt er fast nie. Die Bilder sprechen für sich. Am 9. Februar 2022 war sein 90. Geburtstag.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Gespräch Gerhard Richter beschenkt sich selbst zum 90. Geburtstag mit einer Ausstellung

„Dass ein Künstler über 60 Jahre lang präsent in Ausstellungen ist, ist sehr selten“, sagt Dietmar Elger, der Leiter des Gerhard Richter Archivs bei SWR2. In seiner Ausstellung in Dresden zu seinem 90. Geburtstag feiert Gerhard Richter auch seine Familie: So finden sich rund um ein Selbstporträt von ihm Bilder seiner Verwandten. Ein weiterer Teil der Ausstellung ist seinen abstrakten Werken vorbehalten.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Porträt zum 90. Geburtstag Gerhard Richter – Der Über-Maler

Gerhard Richter gilt als teuerster Maler der Gegenwart. Interviews gibt er fast nie. Die Bilder sprechen für sich. Am 9. Februar 2022 war sein 90. Geburtstag.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

SWR2 Forum Gemalte Grauschleier – Was macht Gerhard Richter so kostbar?

"Onkel Rudi", seine Porträts, oder das Südquerhausfenster im Kölner Dom aus farbigen Glasquadraten sind weithin bekannt. Jetzt wird der Maler Gerhard Richter 90 Jahre alt. Zahlreiche Ausstellungen ehren den Jubilar. Wie prägt und prägte Richter die Kunst?  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Zeitwort 25.8.2007: Im Kölner Dom wird das Richter-Fenster eingeweiht

Das Fenster im Südquerhaus war im Zeiten Weltkrieg zerstört worden. Gerhard Richter gestaltete es neu: auf 102m² über 11.000 Farbquadrate in 72 Farben.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

100 Sekunden Kunst Gerhard Richter: Kerze

Gerhard Richters berühmtes Ölgemälde „Kerze“ entstand nach einer Fotografie. Und wurde zum millionenschweren Kunstwerk. Was ist sein Geheimnis?  mehr...

Kulturmedienschau 100 Gerhard-Richter-Werke für Neue Nationalgalerie | 9.11.2021

Auf den Kulturseiten der Zeitungen und im Netz geht es heute um die Impfträgheit und Impfgegnerschaft vieler Deutscher. Und es gibt immerhin schöne Neuigkeiten aus der Kunstwelt: Die neue Nationalgalerie in Berlin erhält 100 Werke von Gerhard Richter als langfristige Leihgabe.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

STAND
AUTOR/IN