STAND
AUTOR/IN

Arbeiten im Team ist für Çağla İlk keine hohle Phrase, sondern wichtiger Teil ihres Konzepts, denn „vier Augen sehen mehr als zwei, und vier Hände schaffen mehr als zwei“, so die Direktorin der Kunsthalle Baden-Baden. Für sie und ihren künstlerischen Partner Misal Adnan Yıldız ist das Arbeiten im Kollektiv auch ein politisches Statement.

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

Die 44-jährige Kuratorin und Dramaturgin stammt aus Istanbul, wo sie auch ihr Architektur-Studium absolviert hat. Weil die Großbaustelle Berlin in den 1990er Jahren ein Anziehungspunkt für Architekt*innen aus aller Welt war, kam sie in die deutsche Hauptstadt. Dort setzte sie ihr Studium mit dem Schwerpunkt Städteplanung und Architektursoziologie fort.

Von Istanbul über Berlin nach Baden-Baden

Ihr Interesse für die Nutzung des öffentlichen Raums bei künstlerischen Interventionen führte dann zu Tätigkeiten im Ballhaus Naunynstraße und im Maxim Gorki Theater an der Schnittstelle von Theater und Performances.

Zeit der „Alleinherrscher“ in Kultureinrichtungen ist vorbei!

Seit 2020 stehen mit Çağla İlk und Misal Adnan Yıldız zwei türkischstämmige Kulturschaffende an der Spitze der Kunsthalle Baden-Baden. Beide hatten sich als Team beworben, beide kennen sich seit vielen Jahren und haben schon mehrfach zusammengearbeitet.

Çağla Ilk (Foto: Pressestelle, Kunsthalle Baden-Baden)
Zusammen mit Misal Adnan Yıldız leitet Çağla Ilk die Kunsthalle Baden-Baden. Pressestelle Kunsthalle Baden-Baden

Doppelspitze heißt für İlk und Yıldız nicht eine Aufteilung in Kunst- und Verwaltungsaufgaben, sondern sie machen alles zu zweit — auch das Gehalt müssen sie sich teilen. Wenn man alles gemeinsam bespricht und entscheidet, mache das mehr Arbeit und koste Zeit, aber das Ergebnis sei auch besser, ist sich Çağla İlk sicher.

Mehr Diversität im Kulturbetrieb in Deutschland

Ein wichtiges Anliegen ist ihr außerdem der Kampf für mehr Diversität in Kultureinrichtungen: Da stehe Deutschland noch ganz am Anfang — İlk hofft jedoch, dass ihr eigenes Beispiel jungen Frauen mit Migrationshintergrund Mut machen könne.

Porträt Çağla Ilk und Misal Adnan Yıldız: Die neue Doppelspitze an der Kunsthalle Baden-Baden

Die Überraschung war im Frühjahr groß, als bekannt wurde, dass die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden eine neue Doppelspitze bekommt. Nach dem Weggang von Johan Holten an die Kunsthalle Mannheim war man auf der Suche nach einer Nachfolgerin bzw. einem Nachfolger mit internationalem Background, guten Kontakten und neuen Visionen. Geeinigt hat man sich auf die beiden türkisch-stämmigen Kunst-Schaffenden Çağla Ilk und Misal Adnan Yıldız.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

STAND
AUTOR/IN