Kunst und Ausstellung

„Facing Britain“ – Dokumentarfotografie in der Kunsthalle Darmstadt

STAND
AUTOR/IN

Die Fotografie als eigene Kunstform – das entdeckte man in Großbritannien erst in den 80er Jahren. Daher ist die Ausstellung in Darmstadt etwas Besonderes: Sie zeigt Werke, die zum Teil noch nie ausgestellt wurden.

Audio herunterladen (3,9 MB | MP3)

Gleichzeitig gibt sie mit den Dokumentarfotos, die die Zeit seit 1960 abbilden, einen unverstellten Einblick in die Gesellschaft Großbritanniens. Gerade nach dem Brexit ein wichtiger Beitrag zum Verständnis der Menschen auf der Insel.

Facing Britain (Foto: Pressestelle, Paul Reas)
I can help, 1988 Pressestelle Paul Reas Bild in Detailansicht öffnen
Mr. & Mrs. Hudson, Leeds, 1974 Pressestelle Peter Mitchell Bild in Detailansicht öffnen
An alfresco picnic, Derby Horse Race Epsom Downs, Surrey 1970 Pressestelle Homer Sykes Bild in Detailansicht öffnen
The Last Resort, New Brighton, 1983-85 Pressestelle Martin Parr, Magnum Photos Bild in Detailansicht öffnen
Black Copper, London, 1985 Pressestelle Dave Sinclair Bild in Detailansicht öffnen
Baden-Baden

Ausstellung Katharina Sieverding im Museum Frieder Burda in Baden-Baden: „Die Sonne um Mitternacht schauen“

Großformatig, überwältigend in Ästhetik und meist auch mit politischer Aussage sind die Fotografien von Katharina Sieverding, die das Museum Frieder Burda in Baden-Baden zeigt. „Die Sonne um Mitternacht schauen“ lässt die Besucher*innen eintauchen in die farbintensiven Werke der Künstlerin.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Ausstellung Ideologien – Die Triennale Ray zeigt internationale Positionen der Fotografie im Rhein-Main Gebiet

Unter dem Motto „Ideologien“ zeigen bei der diesjährigen Triennale „RAY Fotografieprojekte“ mehr als 20 Künstler*innen in neun Städten und elf Ausstellungsorten Positionen der zeitgenössischen Fotografie. Dabei soll das kritische Potential der Fotografie und verwandter Künste hervorgehoben werden.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

STAND
AUTOR/IN