STAND
AUTOR/IN

Ist das noch Dada oder schon Gaga? Das darf man sich bei Erwin Grosche gerne fragen, denn seine existenzielle Philosophie lässt sich knapp zusammenfassen: das Leben ist schon schwer genug! Was er damit meint, macht er am liebsten mit Requisiten klar. Mit der Peter-Sloterdijk-Entspannungstasche beispielsweise.

Video herunterladen (6 MB | MP4)

Wenn man den Leinenbeutel mit ein paar schwergewichtigen Büchern füllt und sich dann die Trageschlaufen um die Stirne hängt, entspannen sich die Nackenmuskeln wundervoll. Und wenn man sie eine Weile um die Gurgel trägt, freut man sich alleine schon, wenn man danach wieder Luft bekommt. Was das alles mit dem Philosophen Peter Sloterdijk zu tun hat? Nicht fragen. Atmen!

Das Deutsche Kabarettarchiv in Mainz zeigt jetzt eine Auswahl von Grosches skurrilsten Objekten. Allen voran den Weltenlauscher…

STAND
AUTOR/IN