„Schönste Autobahn Deutschlands“? Ein Kunst-Projekt zum Albaufstieg der A8 in Stuttgart

STAND
Schönste Autobahn Deutschlands - Drackensteiner Hang (Foto: Pressestelle, ststs - Stef Stagel und Steffen Schlichter)
Seit knapp zehn Jahren steht der Autobahn-Albaufstieg unter Denkmalschutz. 2018 wurden zwei große Hinweisschilder aufgestellt, welche die „Schönste Autobahnstrecke Deutschlands“ feiern. „Wie kann es sein, dass all die Geschichte dieser Bauwerke einfach ausgeblendet wird“ fragt das Künstlerduo „ststs“. Pressestelle ststs - Stef Stagel und Steffen Schlichter
Der Autobahn-Albaufstieg war ein NS-Prestigeprojekt. Zwangsarbeiter und wahrscheinlich auch KZ-Häftlinge mussten für den Bau schuften. Pressestelle ststs - Stef Stagel und Steffen Schlichter
„Die Begrifflichkeit „Edle Strecken und Kunstbauwerke“ ist im Nationalsozialismus geprägt. Dort wurde von edlen Strecken im Zusammenhang mit dem Reichsautobahn-Bau gesprochen und auch von Kunstbauwerken, wenn es etwa um Viadukte ging“, sagt Steffen Schlichter. Pressestelle ststs - Stef Stagel und Steffen Schlichter
Blick in die Ausstellung in Stuttgart Pressestelle ststs - Stef Stagel und Steffen Schlichter
STAND
AUTOR/IN