Ausstellung

Die Magie der Vergänglichkeit: Fotografien von Roland Bauer in Bad Mergentheim

STAND
AUTOR/IN

Farbenprächtige Bilder über den Reichtum unserer Welt gehören ebenso zu seinem Repertoire, wie puristische Schwarz-Weiß-Fotografien über das einfache Leben. Eine Ausstellung in Bad Mergentheim dokumentiert das Schaffen des Fotografen Roland Bauer.

Man muss nicht weit reisen, um Menschen zu finden, die leben, wie aus der Zeit gefallen. Das stellte Fotograf Roland Bauer fest, als er vor 40 Jahren im entlegensten Hohenlohe die Geschwister Wendel kennen lernte. Er dokumentierte ihr einfaches Leben – in schwarz-weiß. Und zog schließlich selbst in die Gegend.

Später reiste er als Fotograf um die Welt – und fand die bildgewaltigsten Geschichten dann doch in der Heimat, etwa Handwerker, die als letzte ihrer Art traditionell arbeiteten. Eine Ausstellung in Bad Mergentheim zeigt jetzt Roland Bauers Werk aus 50 Jahren. Kunscht! hat ihn in Hohenlohe getroffen.

STAND
AUTOR/IN