Ausstellung

Die Kunstwelt als Spielplatz: „Sport, Spaß und Spiel“ in der Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall

STAND
AUTOR/IN
Sabine Willkop

Auch Künstlerinnen und Künstler sind nur Menschen, und so wundert es nicht, dass ein zentrales Thema der Kunst die „Freizeit“ ist: Spazierengehen, Schachspielen, in den Badesee springen, Fahrradfahren usw..

Elisabeth Sabala: Las chicas del coro  Die Chormädchen, 2009, Kunstharz auf Nessel, 230 x 170 cm - Ausstellung „Sport, Spaß und Spiel in der Sammlung Würth” (Foto: Sammlung Würth, Inv. 13554)
Elisabeth Sabala: Las chicas del coro / Die Chormädchen, 2009, Kunstharz auf Nessel, 230 x 170 cm Sammlung Würth, Inv. 13554 Bild in Detailansicht öffnen
Donna Stolz: Show me a garden that’s burstin’ into light, 2007, Öl auf Leinwand, 280 x 200 cm Sammlung Würth, Inv. 11324 Bild in Detailansicht öffnen
Walter Wörn: Amerikanischer Fußball, 1957/58, Öltempera auf Hartfaserplatte, 161 x 186,5 cm Sammlung Würth, Inv. 12475 Bild in Detailansicht öffnen
Pierre Bonnard: Le port des yachts, Antibes, 1914, Öl auf Leinwand, 46 x 76 cm Sammlung Würth, Inv. 18354 Bild in Detailansicht öffnen
Norbert Tadeusz: Karambolage, 2004, Öl auf Leinwand, 430 x 412 cm Sammlung Würth, Inv. 14109 Bild in Detailansicht öffnen
Michael Sima: Marcel Duchamp und Man Ray, Fotografie, 26,5 x 28,5 cm Sammlung Würth, Inv. 7135 Bild in Detailansicht öffnen
Max Ernst: La règle du jeu (Die Spielregel), 1957, Öl auf Leinwand, 65 x 53,5 cm Sammlung Würth, Inv. 11347 Bild in Detailansicht öffnen
Erwin Wurm: Hope, 2020, Marmor, 120 x 125 x 48 cm Sammlung Würth, Inv. 18571 Bild in Detailansicht öffnen
Eduardo Paolozzi: Bunk! – See Them? A Baby's Life is not all Sunshine, 1972, Lithografie, 35 x 20 cm Sammlung Würth, Inv. 4773 Bild in Detailansicht öffnen
Ankündigungsplakat: „Piscatore e Pusillico”, 1900–1948, Leimfarbe auf Papier, 150 x 290 cm Sammlung Würth, Inv. 6299 Bild in Detailansicht öffnen
Jeppe Hein: Modified Social Bench #3, 2005, Stahl, pulverbeschichtet, 75 x 180 x 50 cm Sammlung Würth, Inv. 15357 Bild in Detailansicht öffnen

Die Kunsthalle Würth hat jetzt aus ihrer Sammlung so ziemlich alles zusammengetragen, was Künstlerinnen und Künstler so gemalt, fotografiert oder modelliert haben in Sachen „Sport, Spaß und Spiel“. Und so heißt auch die neue Ausstellung, die am 13.12.2021 eröffnet wird. Und wer weiß: Vielleicht regt ja der Museumsbesuch zu völlig neuen Freizeitaktivitäten an… Etwa Eis-Schwimmen oder Tannenzapfen-Werfen…

Ausstellung „Von Kraftwerk bis Techno“ — Auf den Spuren der elektronischen Musik im Kunstpalast Düsseldorf

Während die Clubs in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz Corona-bedingt immer wieder zwischen Schließung und offen mit begrenzter Kapazität navigieren müssen, blickt die Ausstellung „Electro. Von Kraftwerk bis Techno“ im Düsseldorfer Kunstpalast bis 15. Mai 2022 auf die große Geschichte hinter der elektronischen Musik. Peter Backof hat sie besucht.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

STAND
AUTOR/IN
Sabine Willkop