STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4 MB | MP3)

Junge und regionale Kunst zu fördern ist ein Ziel des Kunstvereins Ludwigshafen. Markus Walenzyk hat in Mainz studiert. Von seiner Kunst kann er noch nicht leben – er pendelt zwischen Selbst- und Fremdbestimmung, was sich auch in seinen Skulpturen und Videoarbeiten zeigt.

Markus Walenzyk (Foto: Pressestelle, Markus Walenzyk, Kunstverein Ludwigshafen, VG Bild-Kunst Bonn, 2021)
Waxed, 2012, Videostill Pressestelle Markus Walenzyk, Kunstverein Ludwigshafen, VG Bild-Kunst Bonn, 2021 Bild in Detailansicht öffnen
Überdehntes Portrait, 2019 Pressestelle Markus Walenzyk, Kunstverein Ludwigshafen, VG Bild-Kunst Bonn, 2021 Bild in Detailansicht öffnen
Moment to Monument, 2015, Videostill Pressestelle Markus Walenzyk, Kunstverein Ludwigshafen, VG Bild-Kunst Bonn, 2021 Bild in Detailansicht öffnen
Installationsansicht in der Ausstellungshalle, Kunstverein Ludwigshafen Pressestelle Markus Walenzyk, Kunstverein Ludwigshafen Bild in Detailansicht öffnen
Die Nase eines Mannes, 2021, Videostill Pressestelle Markus Walenzyk, Kunstverein Ludwigshafen, VG Bild-Kunst Bonn, 2021 Bild in Detailansicht öffnen
Der Affichist, 2018, Videostill Pressestelle Markus Walenzyk, Kunstverein Ludwigshafen, VG Bild-Kunst Bonn, 2021 Bild in Detailansicht öffnen
Atlas, 2016, Holzdruck Pressestelle Kunstverein Ludwigshafen Bild in Detailansicht öffnen

Der Mensch und seine Umwelt, Identität und Metamorphosen sind die Themen in Markus Walenzyks Kunst. Sie wirkt spielerisch leicht, zeugt aber von großer künstlerischer Reflexion.

Video: Einblicke in die Ausstellung

Mannheim

Ausstellung Anselm Kiefer in der Kunsthalle Mannheim

Die hochkarätige Anselm Kiefer-Ausstellung in der Kunsthalle Mannheim zeigt 17 großformatige Werke des Künstlers, die teilweise noch nie in Deutschland zu sehen waren. Anselm Kiefer gilt als einer der bedeutendsten Künstler der Gegenwart.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Ausstellung „Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht“: Große Landesausstellung in Mainz

Von Karl dem Großen bis Friedrich Barbarossa haben die Kaiser über 500 Jahre lang die Geschicke halb Europas bestimmt. Der Raum am Rhein entwickelte sich mit der Kaiserkrönung Karls des Großen zu einem wichtigen Machtzentrum des Mittelalters. Die große Landesausstellung in Rheinland-Pfalz will diesen Teil der mittelalterlichen Geschichte gebührend beleuchten mit vielen Original-Exponaten aus der Zeit im Landesmuseum Mainz.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Ausstellung Zwischen Trauma und Champagnerlaune – Max Beckmann im Frankfurter Städel

Die Ausstellung „Städels Beckmann – Beckmanns Städel“ zeigt die besondere Beziehung zwischen dem Maler und der Stadt Frankfurt. Nach dem ersten Weltkrieg lebte Max Beckmann dort und entwickelte sich zu dem Künstler, den wir heute kennen. Motive fand er in der Stadt und im eigenen Spiegel: Im Zentrum steht das „Selbstporträt mit Sektglas“. Vor Kurzem konnte das Städel dieses Gemälde erwerben, das als ein Schlüssel zum Werk Beckmanns gesehen wird.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

STAND
AUTOR/IN