STAND
AUTOR/IN

Mit über 45.000 Einreichungen aus 95 Ländern ist der Wettbewerb „Wildlife Photographer of the Year“ der größte seiner Art; er wird auch als Oscar der Naturfotografie bezeichnet. Veranstalter ist das „Natural History Museum London“. Die besten Tierfotos, Landschafts- und Unterwasseraufnahmen von Profis und Amateuren wandern dann weltweit in ausgewählte Museen. Mit dabei ist in diesem Jahr wieder das Naturkundemuseum Reutlingen. Gerade die Aufnahmen in der Kategorie „Fotojournalismus“ zeigen, wie der Mensch in die Natur eingreift und sie zerstört.

Audio herunterladen (3,4 MB | MP3)

Ausstellung „Wildlife Photographer of the Year - Die besten Naturfotos des Jahres” in Reutlingen

Wildlife Photographer of the Year - Die besten Naturfotos des Jahres, Naturkundemuseum Reutlingen (Foto: Naturkundemuseum Reutlingen/Michael Patrick O'Neill)
„Nachtflug” von Michael Patrick O'Neill Naturkundemuseum Reutlingen/Michael Patrick O'Neill Bild in Detailansicht öffnen
„Nichts zu lachen” von Joan de la Malla Naturkundemuseum Reutlingen/Joan de la Malla Bild in Detailansicht öffnen
„Der Glashauswächter” von Wayne Jones Naturkundemuseum Reutlingen/Wayne Jones Bild in Detailansicht öffnen
„Träumender Leopard” von Skye Meaker Naturkundemuseum Reutlingen/Skye Meaker Bild in Detailansicht öffnen
„Das goldene Paar” von Marsel van Oosten Naturkundemuseum Reutlingen/Marsel van Oosten Bild in Detailansicht öffnen
„Ein Leben im Abfall” von Greg Lecoeur Naturkundemuseum Reutlingen/Greg Lecoeur Bild in Detailansicht öffnen
„Grabende Grabwespen” von Georgina Steytler Naturkundemuseum Reutlingen/Georgina Steytler Bild in Detailansicht öffnen
„Inneres Feuer” von Denis Budkov Naturkundemuseum Reutlingen/Denis Budkov Bild in Detailansicht öffnen
„Mama passt auf” von Javier Aznar González de Rueda Naturkundemuseum Reutlingen/Javier Aznar González de Rueda Bild in Detailansicht öffnen
Ausstellungsbereich „Lebensraum Erde” im Naturkundemuseum Reutlingen Naturkundemuseum Reutlingen Bild in Detailansicht öffnen

„Wildlife Photographer of the Year - Die besten Naturfotos des Jahres” im Naturkundemuseum Reutlingen, noch bis zum 2. Februar 2020.

Ausstellung Die Freiheit des Nachtlebens: „Because the night“ im Fotomuseum Winterthur

Ausgehen, sich in die tanzende Menge stürzen, einige Stunden dem Alltag entfliehen. Clubs und Bars sind Orte der Freiheit. Eine Ausstellung im Fotomuseum Winterthur widmet sich dem verheißungsvollen Motiv der Nacht. Sie zeigt Arbeiten einer jungen Generation von Fotografen. Sie haben sich ins Nachtleben gestürzt und meist in Langzeitstudien eine Szene beobachtet. Fast überall spiegelt das Nachtleben die Politik und die komplexen gesellschaftlichen Zustände oder Umbrüche eines Landes wider. „Because the night“ ist eine unglaublich lebendige Schau mit einer starken Auswahl internationaler Arbeiten.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Ausstellung Eine Rückkehr: Kunst und Fotografien von Man Ray in Saarbrücken

„Man Ray – Zurück in Europa” - der Titel der Ausstellung in der modernen Galerie des Saarlandmuseums ist eine Anspielung. Denn Man Ray, der in Philadelphia geborene Fotograf, Filmregisseur, Bildhauer und Maler zählt nicht nur zu den bedeutendsten Protagonisten des Surrealismus und Dadaismus. Der Künstler hatte auch eine enge Beziehung zu Saarbrücken und ihrer in den 1950iger-Jahren äußerst lebendigen Kunstszene. Eine Ausstellung, die Man Ray nicht nur als Fotografen, sondern als Gesamtkünstler zeigt.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
AUTOR/IN