Gespräch

Yilmaz Dziewior zeigt Maria Eichhorn auf der Biennale 2022: "Ich bin sicher, dass sie das Publikum überraschen wird."

STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (8,4 MB | MP3)

"Ich bin ein großer Fan ihrer Arbeit", sagt der Kurator des Deutschen Pavillons, Yilmaz Dziewior, in SWR2 über Maria Eichhorn. Die Konzeptkünstlerin wird 2022 im Deutschen Pavillon auf der 59. Biennale in Venedig ausstellen.

Maria Eichhorn habe sich auf vielfache Weise mit der deutschen Geschichte auseinandergesetzt, besonders mit der NS-Zeit, wie in ihrer Installation "Rose Valland Institut" bei der letzten Documenta, begründet Dziewior seine Entscheidung, die am 17.2.2021 bekannt wurde.

"Ich bin sicher, dass sie das Publikum überraschen wird. Jedes Mal, wenn ich mit ihr gearbeitet habe, kam ein Ergebnis heraus, mit dem ich im Vorfeld nicht gerechnet habe", so Dziewior.

Yilmaz Dziewior ist Direktor des Museum Ludwig in Köln.

Mainz

#Kulturfrauen Kämpferin für die Kunst: Galeristin Dorothea van der Koelen

Kurz nach dem Abitur hat Dorothea van der Koelen gewagt, was selbst älteren Menschen viel Mut abverlangt: Sie hat all ihre Ersparnisse genommen und eine Galerie aufgemacht. Der Mut wurde belohnt. Inzwischen hat die promovierte Kunsthistorikerin eine weitere Galerie in Venedig eröffnet und gehört zu den einflussreichen Frauen des Kunstbetriebs.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

STAND
INTERVIEW