STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,4 MB | MP3)

Immer wieder malte er die Weinberge und Felder, was Jean Metten den Namen „Rheinhessenmaler“ einbrachte, dabei sind seine Bilder keineswegs provinziell. Seine Ausbildung machte der 1884 geborene Winzersohn an der Kunstgewerbeschule in Mainz und der Leipziger Akademie. Danach kehrte er in sein Elternhaus zurück, die Karriere als Künstler blieb aus.

Nun sind seine Werke in der Kirche St. Georg von Nieder-Olm, im Pfarrhaus und auf Anmeldung im ehemaligen Wirtshaus „Zur schönen Aussicht“ zu sehen.

Jean Metten (Foto: SWR, Martina Conrad)
Schlafzimmer und Atelier Martina Conrad Bild in Detailansicht öffnen
Schlafzimmer und Atelier Martina Conrad Bild in Detailansicht öffnen
Pariser Straße Martina Conrad Bild in Detailansicht öffnen
Blick vom Zornheimer Berg auf Nieder-Olm Martina Conrad Bild in Detailansicht öffnen
Alte Frau beim Nähen (Mutter) Martina Conrad Bild in Detailansicht öffnen

Video herunterladen (8,8 MB | MP4)

Kunst „Theoretisch geht’s mir gut“ - Neue Multimediaausstellung im Freibad und in der Kunsthalle

Fünf Künstler*innen hinterfragen mit ihren Arbeiten das eigene Wohlbefinden und damit auch stereotype Antworten auf die beliebte Frage: Wie geht es dir? Die Ausstellung „Theoretisch geht’s mir gut“ funktioniert hervorragend im Turm der Mainzer Kunsthalle. Dort können sich Besucher*innen in Ruhe mit den unterschiedlichen multimedialen Kunstwerken auseinandersetzen. Im Freibad Taubertsberg geht die Kunst im wahrsten Sinne unter. Die Badegäste sind mit Schwimmen oder ihren plantschenden Kindern beschäftigt. Das Format muss noch überdacht, besser beworben und präsentiert werden.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Ausstellung Gewissen und Protest - Museum der Stadt Worms zeigt die Landesausstellung zu Martin Luther

Welchen Stellenwert haben Glaube und Gewissen? Diese Frage will die Landesausstellung „Hier stehe ich. Gewissen und Protest – 1521 bis 2021“ im Museum der Stadt Worms zu beantworten. Zum 500-jährigen Jubiläum der Widerrufsverweigerung Martin Luthers auf dem Wormser Reichstag wird die Entwicklungsgeschichte der „Gewissensfreiheit und des Protests“ anhand zahlreicher Beispiele kritisch untersucht und anhand von Schaubildern, Hörbeispielen oder Animationen anschaulich aufbereitet.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Mainz

Ausstellung Lore Bert: Die Mainzer Künstlerin schafft filigrane Papierobjekte

Die Mainzer Künstlerin Lore Bert arbeitet gegenstandslos mit und auf Papier. Ihre konstruktivistischen Papierobjekte werden in namhaften Museen ausgestellt. Ihre Collagen, Bildobjekte und Environments sind außerdem begehrte Sammlerobjekte. Zu ihrem 85. Geburtstag ehrt die Stadt Mainz Lore Bert mit zwei Ausstellungen.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
AUTOR/IN