Drehmoment - Produktionskunst-Festival In Marbach zahlt man mit „Marbach“

Von Karin Gramling

Der Marbach sieht fast so aus wie eine Ein-Euro-Münze. Nur ein bisschen größer - und mit dem Wahrzeichen der Neckarstadt, dem bärtigen wilden Mann. Erfunden hat den Marbach das Schweizer Künstlerduo Baltensperger und Siepert. Dass in Marbach überhaupt mit Marbach bezahlt wird, ist ein Kunstprojekt im Rahmen des Festivals „Drehmoment“ der Kulturregion Stuttgart.

Eine lokale Währung als Kunstwerk

Alle Bürger einer Stadt sind Teil eines Kunstwerkes – wie das geht, das kann man schon seit Oktober in Marbach am Neckar erleben. Initiiert wurde das Kunstprojekt im Rahmen des Festivals „Drehmoment“ der Kulturregion Stuttgart. Die Initiatoren wollten letzten Sommer Kunst und Industrie zusammenbringen und ausloten, was dabei herauskommt.

Die Künstler des "DER MARBACH" David Siepert + Stefan Baltensperger "Baltensberger+Siepert" (Foto: Pressestelle, David Siepert + Stefan Baltensperger - photo: Juventino Mateo Leon)
Pressestelle David Siepert + Stefan Baltensperger - photo: Juventino Mateo Leon

Zahlreiche dieser ungewöhnlichen Kunstaktionen sind mittlerweile abgeschlossen. In Marbach jedoch war die Aktion von Anfang an auf eine Langzeitwirkung ausgelegt. Denn ihren Marbach können die Marbacher noch bis zum Juni ausgeben.

Trailer zur Aktion von Drehmoment - Kulturregion Stuttgart

STAND