STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (1,7 MB | MP3)

Beuys ist in die Kunstgeschichte eingegangen als „Mann mit Hut“. Nie nahm er ihn ab, nicht mal zu Hause beim Kochen – zumindest nicht, wenn andere ihn dabei sahen. Was er darunter verbarg? Wohl kein Metallimplantat, wie manche unkten. Bei der Wahl des Hutmodells zeigte er Stil.

Beuys 2021 Kunst aus Eichen, Fett und Filz - 100 Jahre Joseph Beuys

Joseph Beuys, der Mann mit Hut und Anglerweste, gehört zu den bedeutensten Erneuerern der Kunst im 20. Jahrhundert. Dieses Jahr wäre der charismatische Künstler 100 Jahre alt geworden — der Anlass, seine einflussreichen Ideen in zahlreichen Ausstellungen, Aktionen, Veranstaltungen zu würdigen.  mehr...

Neues von Beuys – 100 Jahre in 100 Sekunden „Sonne statt Reagan“

Einen Song zu singen, den man nicht selbst geschrieben hat, das kann in die Hose gehen. Vor allem, wenn man gar nicht singen kann – so wie Joseph Beuys. Der Polit-Schlager „Sonne statt Reagan” erreichte trotzdem Kult-Status und Beuys debütierte damit sogar im Ersten Fernsehprogramm.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Neues von Beuys – 100 Jahre in 100 Sekunden Die Grünen

Jajaja… NeeNeeNee… Joseph Beuys steckt auch 100 Jahre nach seiner Geburt noch voller Widersprüche. Das gilt auch für die Politkarriere des Künstlers: Als Gründungsmitglied der Grünen prägte er die Anfangsjahre der Partei und doch ging Beuys bald eigene Wege.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Neues von Beuys – 100 Jahre in 100 Sekunden 7000 Eichen

7.000 Bäume, markiert mit 7.000 Stelen aus Basalt: Man solle doch erstmal die Straßen säubern, erzürnte sich so manche*r Bürger*in, als Joseph Beuys 1982 anlässlich der Documenta in Kassel die Pflanzung von 7.000 Eichen in Auftrag gab. Selbst eine Spionage-Einheit der DDR soll die Sache misstrauisch untersucht haben: Der steinige Weg eines bis heute wachsenden Kunstprojekts.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Neues von Beuys – 100 Jahre in 100 Sekunden Die Fettecke

Fünf Pfund Butter in einer Ecke: Ist das Kunst oder kann das weg? Die Fettecke von Joseph Beuys zählt zu den legendärsten Kunstwerken des 20. Jahrhunderts. Nach dem Tod des Künstlers wurde sie versehentlich weggeputzt. Doch im Jahr 2014 erwachten die konservierten Reste in einem anderen Aggregatzustand zu neuem Leben…  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Neues von Beuys – 100 Jahre in 100 Sekunden „Jeder Mensch ist ein Künstler“

Wir starten die Reihe „Neues von Beuys – 100 Jahre in 100 Sekunden“ mit einem berühmten Zitat: „Jeder Mensch ist ein Künstler“. Im Interview mit dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel von 1984 erklärt Joseph Beuys: „Jeder Mensch ist ein Träger von Fähigkeiten […]. Er ist ein Künstler, ob er nun bei der Müllabfuhr ist, Krankenpfleger, Arzt, Ingenieur oder Landwirt.“ Allerdings bedeute das nicht automatisch, dass alle Menschen, die Mülltonnen ausleeren, Künstler*innen seien, erklärt Hans Dieter Huber, langjähriger Professor an der Kunstakademie Stuttgart, sondern nur dann, wenn sie mit der Aktion an der Sozialen Plastik mitarbeiteten — wie die Gärtner*innen bei Beuys' „7000 Eichen“. Fazit: Wohl kein anderes Zitat von Beuys ist so oft missverstanden worden.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

STAND
AUTOR/IN