STAND
AUTOR/IN

Gestreckt, gebogen, verkrümmt oder lehnend – der britische Konzeptkünstler Antony Gormley hat vor allem ein Thema: den menschlichen Körper. Abgeformt von seiner eigenen Statur…

Das Spannende: Der Turner-Preisträger bespielt mit seinen Klonen nicht nur die Museen weltweit, sondern auch die Landschaft weltweit: Ob Australien, Wattenmeer oder Gebirge – die Gormleys können fast überall unverhofft auftauchen.

Antony Gormley im Schauwerk Sindelfingen, Antony Gormley: Field, 1984–85, Blei, Fiberglas, Gips und Luft, 195 x 560 x 66 cm,   (Foto: © Antony Gormley )
Antony Gormley: Field, 1984–85, Blei, Fiberglas, Gips und Luft, 195 x 560 x 66 cm, © Antony Gormley Bild in Detailansicht öffnen
Antony Gormley: Exercise between Blood and Earth, 1979–81, Kreide, 1,84 m (Durchmesser) Foto: Stephen White, London, © Antony Gormley Bild in Detailansicht öffnen
Antony Gormley: Close I, 1992, Blei, Fiberglas, Gips und Luft, 25 x 195,6 x 190 cm Artist Collection, Foto: Stephen White, London, © Antony Gormley Bild in Detailansicht öffnen
Antony Gormley: Cumulate (Breathe II), 2018, Blei, 271 x 125 x 124 cm Foto: Stephen White, London, © Antony Gormley Bild in Detailansicht öffnen
Antony Gormley: Murmur, 2014, Edelstahl und Kunststoff, 420,5 x 430 x 411 cm Courtesy Galerie Thaddeus Ropac, London, Paris, Salzburg, Foto: Stephen White, London, © Antony Gormley Bild in Detailansicht öffnen
Antony Gormley: Insider V, 1998, Eisen, 194.5 x 51 x 28 cm SCHAUWERK Sindelfingen, Foto: Frank Kleinbach, © Antony Gormley Bild in Detailansicht öffnen
Antony Gormley: Feeling Material I, 2003, Stahl, 205 x 154 x 128 cm SCHAUWERK Sindelfingen, Foto: Stephen White, London, © Antony Gormley Bild in Detailansicht öffnen
Antony Gormley: Flat Tree, 1978, Lärchenholz, 678 cm (Durchmesser) © Antony Gormley Bild in Detailansicht öffnen
Portrait Antony Gormley in Vale Royal Studios, 2015 Foto: Stephen White, London, © Antony Gormley Bild in Detailansicht öffnen

Jetzt haben einige seiner Skulpturen Station gemacht im Schauwerk Sindelfingen, und es sind nicht nur Körper, sondern auch Toastbrot und Gummistiefel…

Sindelfingen

Kunst Antony Gormley im Schauwerk Sindelfingen: Skulptur und Metaphysik

Antony Gormley ist einer der Großmeister zeitgenössischer Skulpturen. Das Schauwerk in Sindelfingen zeigt nun Werke aus fünf Jahrzehnten des Turner-Preisträgers. „Learning to be“ heißt die Schau, die einen ausführlichen Einblick in die ungewöhnlichen und teilweise fast absurden Installationen und Perormances des Künstlers gibt.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Rolandseck

Ausstellung „In Form“ zeigt Skulpturen bis 1900 im Arpmuseum in Rolandseck

Skulpturen und Plastiken vom Mittelalter bis zu Rodin werden im Arpmuseum in Rolandseck gezeigt. Die Ausstellung beleuchtet schlaglichtartig zentrale Aspekte der klassischen Bildhauerei. In der Schau mit dem Titel „In Form“ gibt es Skulpturen, die von Schmerz oder Leid, aber auch von Hoffnung und Erlösung zeugen. Themen, die seit dem Mittelalter bis heute präsent sind.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Hausbesuch Ein seltenes Handwerk: Kunstgießer lassen Bronzeskulpturen entstehen

Der Bronzeguss ist eine uralte Technik, die bereits in der Jungsteinzeit angewandt wurde. Heutzutage werden Bronze-Plastiken in Kunst-Gießereien hergestellt – von Fachleuten, die sich auf dieses seltene Handwerk spezialisiert haben. Etwa 30 solcher Kunstgießereien gibt es in Deutschland, schätzt der Bundesverband der deutschen Gießerei-Industrie. Eine davon ist die Firma „Kunstguss“ in Mainz-Kastel. Es sind viele Arbeitsschritte notwendig, bis aus dem künstlerischen Ur-Modell eine echte Bronze-Skulptur wird.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Wittlich

Ausstellung Flux4Art: Zeitgenössische Kunst trifft Barockbau in Wittlich

Auch an ihrer dritten Station, in der Casa Tony M. in Wittlich, ist die rheinland-pfälzische Landesausstellung Flux4Art nun gestartet. Zeitgenössisches künstlerisches Schaffen aus dem und für das Bundesland steht hier — wie auch an den anderen Standorten in Bendorf und Pirmasens — im Mittelpunkt.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
AUTOR/IN