STAND
AUTOR/IN

Er schreibt Briefe an Angela Merkel und den Nikolaus, modelliert aus Ton ägyptische Pharaonen-Beine und zeichnet Comics… Der gebürtige Baden-Badener Stefan Wäldele ist immer für eine Überraschung gut. Probiert alles aus und alles - mit großem Gelächter.

Für seinen Einfallsreichtum hat er den Akademiepreis der Stadt Freiburg eingeheimst und bekam erst letztes Jahr den Kalinowski-Preis für sein junges Gesamtkunstwerk. Da freischaffende junge Künstler bekanntlich nicht in Geld schwimmen, erst recht nicht in Corona-Zeiten, hat er kein großes Atelier, sondern arbeitet in Küche und Schlafzimmer. Und genau da hat Kunscht! ihn in Mannheim auch getroffen...

Ausstellungsansicht Stefan Wäldele Port25 - Raum für Gegenwartskunst (Foto: Pressestelle, Foto: Toni Montana Studios)
Ausstellungsansicht Stefan Wäldele Port25 - Raum für Gegenwartskunst Pressestelle Foto: Toni Montana Studios
STAND
AUTOR/IN