Eine neue Kunst. Photographie und Impressionismus

STAND
Eine neue Kunst. Photographie und Impressionismus (Foto: Pressestelle, © École nationale des Ponts et Chaussées)
Augustin Hippolyte gen. Auguste Collard: Pont de Grenelle, Paris, um 1875/76, Albuminpapier, 34 x 42 cm - Bibliothèque de l’École nationale des Ponts et Chaussées, Marne-la-Vallée Pressestelle © École nationale des Ponts et Chaussées
Peter Henry Emerson: Seerosenpflücken, 1886 - Platindruck,19,5 x 29 cm - Staatsgalerie Stuttgart, Graphische Sammlung, erworben 1989, Sammlung Rolf Mayer Pressestelle © Photo: bpk / Staatsgalerie Stuttgart / Peter Henry Emerson
Olympe Aguado: Seineufer, die Île des Ravageurs bei Meudon, 1855, Kalotypie, 27,7 x 39,9 cm Pressestelle © Collection Serge Kakou, Paris
Hugo Henneberg: Nach Sonnenuntergang, 1898 oder früher - Gummidruck, 36 x 51 cm Pressestelle © Photoinstitut Bonartes, Wien
Gustave Le Gray: Große Welle, Sète, 1857 - Albuminpapier, 34 x 41 cm Pressestelle © Céline, Aeneas, Heiner Bastian
Jacques Henri Lartigue: Arlette Prevost, Anna la Pradvina genannt, Avenue du Bois de Boulogne, 15.1.1911, Silbergelatinepapier, 21,1 x 29,2 cm Pressestelle © Ministère de la Culture (France), MAP-AAJHL; Sammlung Dietmar Siegert, Photo: Christian Schmieder
Heinrich Kühn: Miss Mary im blauen Kostüm, 1910 - Autochrome, 24 x 18 cm, Sammlung Österreichische Nationalbibliothek, Wien Pressestelle © ÖNB/Kühn
Antonin Personnaz: Armand Guillaumin beim Malen von „Badende bei Crozant“, um 1907 - Autochrome (als Faksimile präsentiert) 9 x 12 cm Pressestelle © Société française de photographie, Paris
Antonin Personnaz: Sonnenaufgang bei Schnee, um 1907-1914 - Autochrome (als Faksimile präsentiert), 9 x 12 cm Pressestelle © Société française de photographie, Paris
STAND
AUTOR/IN
SWR