Beyond the Pain

STAND
Beyond the Pain - Galerie der Stadt Sindelfingen (Foto: Olaf Nagel, Ostfildern, Sammlung Froehlich Stuttgart, VG-Bildkunst Bonn, 2020)
Unsere Gesellschaft hat den Schmerz durch Medikamente größtenteils unsichtbar gemacht. – Im Bild: Damien Hirst, „The Quay“ Olaf Nagel, Ostfildern, Sammlung Froehlich Stuttgart, VG-Bildkunst Bonn, 2020
Dabei kann Schmerz sich auf vielfältige Art und Weise manifestieren, psychisch und physisch. – Im Bild: Bas Jan Ader, Studie zu „I Am Too Sad to Tell You“ The Estate of Bas Jan Ader / Mary Sue Ader Andersen, 2020 / The Artist Rights Society, New York, Courtesy of Meliksetian | Briggs, Los Angeles
Gleichzeitig wird der Widerstandskraft gegen Schmerz seit jeher besonderer Respekt entgegen gebracht: „Held*innen kennen keinen Schmerz.“ – Im Bild: Viktoria Modesta, Hero Galerie Stadt Sindelfingen
Bondage, eine Fetischpraxis, spielt mit dem Aushalten und Zufügen von Schmerz. Die japanische Variante Shibari ist durch ästhetisierende Fotografie bekannt geworden. – Im Bild: Nobuyoshi Araki, ohne Titel (aus der Serie „Tokyo Novelle“) Nobuyoshi Araki, KUNSTMUSEUM WOLFSBURG
Die Geschichte der meisten Länder ist auch eine Geschichte von Schmerz und Trauma: Künstler*innen machen sie sichtbar, wie etwa Maya Watanabes Video-Installation über Massengräber in Peru. – Im Bild: Maya Watanabe, „Liminal“ Galerie Stadt Sindelfingen
Marianna Simnett wiederum thematisiert die Schmerzerfahrung ihrer Familie mit dem Holocaust und der Judenverfolgung in Europa. – Im Bild: Marianna Simnett, „Faint with Light“ SEIZURE Installationsansicht im Copenhagen Contemporary, Kopenhagen, 2019, Courtesy the artist
Während in Mittel- und Westeuropa Krieg hauptsächlich als geschichtliche Schmerzerfahrung sehr entfernt scheint, ist er in anderen Ländern und Regionen noch eine aktuelle Schmerzerfahrung. – Im Bild: Harun Farocki, „Serious Games III: Immersion“ Harun Farocki GbR, VG-Bildkunst Bonn, 2020
Kunst kann diese aktuellen Schmerzerfahrungen auch dokumentieren. Bekannt geworden mit solchen Dokumentationsformen ist das Kollektiv Forensic Architecture. – Im Bild: Forensic Architecture, „Torture in Saydnaya Prison“ Galerie Stadt Sindelfingen

Die Galerie der Stadt Sindelfingen zeigt die Arbeiten von zwölf internationalen Künstlerinnen und Künstlern, darunter Stars wie Damien Hirst.

Ausstellung „Beyond the Pain“: Kunstausstellung über Schmerz und seine Überwindung

Die Galerie der Stadt Sindelfingen zeigt die Arbeiten von zwölf internationalen Künstlerinnen und Künstlern, darunter Stars wie Damien Hirst.

In Videos, Fotografien, Rauminstallationen und Performances untersuchen die Werke das Thema Schmerz und dessen Überwindung. Die Londoner Künstlerin Marianna Simnett: "Es geht um Selbstermächtigung, nicht zuletzt für Frauen in der Kunst."  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

STAND
AUTOR/IN