Fotografie Bilder der Ausstellung "World Press Photo 2019" in Berlin

Fotografie Bilder der Ausstellung "World Press Photo 2019" in Berlin

World Press Photo 2019 (Foto: Pressestelle, Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V. -   Foto: Catalina Martin-Chico, Panos)
Die Kolumbianerin Yorladis ist zum sechsten Mal schwanger. Fünf Schwangerschaften musste die Frau abbrechen, weil die FARC-Rebellen im Land den sogenannten "Pregnancy-Ban" verhängt hatten.Foto: Catalina Martin-Chico, Panos Pressestelle Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V. - Foto: Catalina Martin-Chico, Panos
Ein Mann und ein Kind werden am 25. Februar 2018 nach einem vermuteten Gasangriff auf den Ort al-Shifunieh in Ost-Ghouta, Syrien, im Krankenhaus behandelt.Foto: Mohammad Badra, European Press Photo. Pressestelle Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V. - Foto: Mohammad Badra, European Press Photo
Was ist mit dem Dissidenten Jamal Khashoggi passiert? Ein nicht identifizierbarer Mann versucht Journalisten zurückzuhalten, die sich vor der Botschaft Saudi-Arabiens in Istanbul versammelt haben.Foto: Chris McGrath, Getty Images Pressestelle Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V. - Foto: Chris McGrath, Getty Images
Ein verwaister Junge geht im Ort Bol im Tschad an einer Wand vorbei. Auf der Wand dahinter Zeichnungen, die Granatwerfer darstellen.Foto: Marco Gualazzini, Contrasto Pressestelle Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V. - Foto: Marco Gualazzini, Contrasto
Die 30-jährige Petronella Chigumbura aus Simbabwe ist Mitglied einer rein weiblichen Einheit, die gegen Wilderer vorgeht. Im Phundundu Wildlife Park nimmt die Frau an einem Stealth- und Tarnungstraining teil.Foto: Brent Stirton, Getty Images Pressestelle Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V. - Foto: Brent Stirton, Getty Images
Das World Press Photo des Jahres 2019: Das honduranische Mädchen Yanela weint, als es mit seiner Mutter Sandra Sanchez am 12. Juni 2018 in McAllen, Texas, an der Grenze zu Mexiko, von US-Grenzbeamten festgenommen wird.Foto: John Moore, Getty Images Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V. - Foto: John Moore, Getty Images
STAND