STAND

Von Martina Conrad

In Österreich ist er fast so berühmt wie Gustav Klimt. In Deutschland ist der 2010 verstorbene Künstler Bruno Gironcoli dagegen fast unbekannt. Das will die Schirn Kunsthalle in Frankfurt ändern und zeigt erstmals außerhalb von Österreich sechs monumentale Skulpturen, „Prototypen einer neuen Spezies“. Das klingt utopisch und ist es auch.

Bruno Gironcoli in der Frankfurter Schirn Prototypen einer neuen Spezies

STAND
AUTOR/IN