Museen Teuer und noch wenig plausibel: Die Pläne für das Museum des 20. Jahrhunderts in Berlin

AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:40 Uhr
Sender
SWR2

„Unproportional hoch“ seien die Baukosten für das von Kulturstaatsministerin Monika Grütters geplante Museum des 20. Jahrhunderts, so der Architekturkritiker Hanno Rauterberg in SWR2.

Hanno Rauterberg (Foto: Imago, Foto: imago images / Sven Simon)
Hanno Rauterberg Imago Foto: imago images / Sven Simon

Die Süddeutsche Zeitung hatte berichtet, die Kosten für das Projekt könnten um bis zu 200 Prozent ansteigen und einen Betrag von bis zu 600 Millionen Euro erreichen. Rauterberg kritisierte, dass die Notwendigkeit eines solchen Museums „öffentlich nicht ausreichend plausibel gemacht“ worden sei.

AUTOR/IN
STAND