Kunst „Wir halten die Luft an“: Mathildenhöhe wartet auf Welterbe-Entscheidung

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
12:33 Uhr
Sender
SWR2

„Unsere Antragsunterlagen umfassen ungefähr zwei Telefonbücher“, so Philipp Gutbrod, Direktor des Museums Mathildenhöhe in Darmstadt in SWR2 zur Bewerbung der Kulturstätte um den Titel Welterbe der Menschheit. „Wir gehen ins Rennen als eine ganz zentrale Stätte der Frühmoderne“, so der Kunsthistoriker.

Bis zur Entscheidung des Welterbekomitees der Unesco in China im Juli könne man viel mehr nicht tun: Viele Klippen hätten überwunden werden müssen, jetzt denke man, man habe alles getan. Nirgendwo auf der Welt könne man so genau sehen, wie das 19. ins 20. Jahrhundert übergehe. „Wenn Sie an internationales Bauen denken, wenn Sie ans Bauhaus-Jubiläum denken, können Sie sehen, dass die Wurzeln auf der Mathildenhöhe gelegt worden sind“, so Philipp Gutbrod.

INTERVIEW
STAND