Ausstellung Geschenke für die Ewigkeit: „Gold und Ruhm“ im Kunstmuseum Basel

AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
12:33 Uhr
Sender
SWR2

Die Weihe des Basler Münster vor genau 1000 Jahren nimmt das Historische Museum Basel zum Anlass, die glanzvolle Zeit des letzten Ottonen Heinrichs II. wiederaufleben zu lassen. Er stiftete dem Münster viele kostbare Goldschmiedearbeiten, von denen nur noch wenige erhalten sind. Sie für eine Ausstellung wieder zusammenzubekommen, war eine Herkulesaufgabe für die Ausstellungsmacher in Basel. „Gold und Ruhm. Geschenke für die Ewigkeit“ heißt die hochkarätige Schau, die aus Platzgründen im Kunstmuseum Basel zu finden ist.

Gold und Ruhm - Ausstellung Historisches Museum Basel (Foto: RMN-Grand Palais (Musée de Cluny – musée national du Moyen Âge) / Michel Urtado)
Antependium, goldene Altartafel RMN-Grand Palais (Musée de Cluny – musée national du Moyen Âge) / Michel Urtado

„Gold & Ruhm. Geschenke für die Ewigkeit“ im Kunstmuseum Basel, vom 11. Oktober 2019 bis zum 19. Januar 2020.

AUTOR/IN
STAND