Ausstellung Die Revolution des Treckers – Das Deutsche Landwirtschaftsmuseum in Hohenheim

AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
14:05 Uhr
Sender
SWR2

Das Deutsche Landwirtschaftsmuseum in Hohenheim zeigt die Geschichte der Agrartechnik. Anfang des 19. Jahrhunderts setzte eine rasante technische Entwicklung ein. Heute pflügen gigantische Landmaschinen unsere Felder, während vor 200 Jahren noch ein Ochse den Pflug zog.

Deutsches Landwirtschaftsmuseum in Hohenheim

Deutsches Landwirtschaftsmuseum (Foto: Foto: Oerny Lunke)
Vorne ein Hanomag-Traktor und dahinter ein Heucke-Dampfpflug Foto: Oerny Lunke Bild in Detailansicht öffnen
Ein Dampfpflug in Aktion Foto: Elke Wörner Bild in Detailansicht öffnen
Eine der Ausstellungshallen des Deutschen Landwirtschaftsmuseums in der Filderhauptstraße in Hohenheim Foto: DLM Hohenheim Bild in Detailansicht öffnen
Eine seltene Kutsche. Mit ihr wurden früher Schweine zum Schlachthaus gefahren. Foto: DLM Hohenheim Bild in Detailansicht öffnen
Alte Kartoffelroder für die Kartoffelernte Foto: Felix Krieg Bild in Detailansicht öffnen
Detailaufnahme eines historischen Kartoffelrodermodells Foto: Angelika Emmerling Bild in Detailansicht öffnen
Modell eines Kartoffelroders Foto: Angelika Emmerling Bild in Detailansicht öffnen
Modelle von historischen Pflügen. Sie dienten als Vorlagen, nach denen früher die Originale gebaut wurden. Foto: DLM Hohenheim Bild in Detailansicht öffnen
Detailaufnahme eines historischen Kartoffelroders Foto: Romy Pfeifer Bild in Detailansicht öffnen

Pflüge, Sähmaschinen, Kartoffelroder und Traktoren aus verschiedenen Jahrhunderten präsentiert das Deutsche Landwirtschaftsmuseum in mehreren Hallen.

Legendär ist ein Lanz-Bulldog. Der Erfinder des Traktors fühlte sich angesichts des runden Glühkopfmotors an der Stirnseite der Maschine an eine Bulldogge erinnert. Der Spitzname war geboren, der bald zum Synonym für das Wort „Traktor“ wurde.

Das bekannteste Stück in der Hohenheimer Sammlung ist der Goldene Pflug. Seinen Namen hat er seit 1841, als der württembergische König Wilhelm I. sein 25-jähriges Thronjubiläum mit einem großen Festzug feierte und den goldlackierten Pflug dabei mit sich führte.

Anlässlich des Tags des offenen Denkmals am 8. September gibt es zwei Führungen (11 Uhr und 14 Uhr) durch die historische Modell- und Werkzeugsammlung des DLM Hohenheim. Eintritt frei.

AUTOR/IN
STAND