100 Sekunden Kunst Sandro Botticelli: Weibliches Idealbildnis

AUTOR/IN
Dauer

Sandro Botticelli: Weibliches Idealbildnis (ca. 1480) Städel Museum Frankfurt am Main

Schönste Frau von Florenz nannte man Simonetta Vespucci. Und eines der schönsten Bilder von Simonetta malte der bedeutende Renaissance-Künstler Sandro Botticelli im 15. Jahrhundert. Heute hängt Botticellis „Weibliches Idealbildnis“ im Frankfurter Städel und inspiriert Betrachter zum Nachdenken - über Wirklichkeit und Ideal, Sein und Schein.

In Kooperation mit der Merz Akademie

AUTOR/IN
STAND