STAND

Termin: Dienstag, 8. Dezember 2020, 14 Uhr
Ort: Tübingen, Hölderlinturm
Kosten: keine
Anmeldung mit der SWR2 Kulturkarte bis 29. November 2020
Änderungen vorbehalten.

Der Hölderlinturm in Tübingen gehört zu den bedeutendsten Orten der Weltliteratur. An dieser Stelle verbrachte der Dichter Friedrich Hölderlin, der wie kaum ein anderer die deutsche Literatursprache beeinflusst hat und als „Dichter der Dichter“ mittlerweile in 83 Sprachen übersetzt ist, zurückgezogen von der Welt, die zweite Hälfte seines Lebens. Mit großem Medienecho wurde die neue Ausstellung im Turm und mit ihr auch das Jubiläumsjahr zu Hölderlins 250. Geburtstag im Februar dieses Jahres von Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Kulturstaatsministerin Monika Grütters eröffnet. Medial ausgewogen und konzeptuell innovativ widmet sich die Ausstellung dem Leben und Werk des großen Dichters und stellt sich den Fragen: Was macht Sprache zu Kunst? Wie ist das Verhältnis von Kreativität und Wahnsinn? Was macht einen authentischen literarischen Ort aus und wie bringen wir ihn in die Zukunft?

Anmeldung/Teilnahmebedingung:

Im Hölderlinturm in Tübingen findet am Dienstag, 8. Dezember 2020, um 14 Uhr eine exklusive Kuratorenführung für sechs Personen statt. Der Eintritt ins Museum und die Führung sind kostenfrei. Anmeldung nur mit der SWR2 Kulturkarte. Unter allen Bewerbungen werden die Teilnehmer*innen ausgelost. Teilnahmeschluss ist am 29. November 2020. Zur Teilnahme füllen Sie bitte das Formular aus.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Begleitperson nur anmelden können, wenn diese auch Inhaber*in einer SWR2 Kulturkarte ist. Die entsprechende Kulturkarten-Nummer muss im Formular angegeben werden.

Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung des SWR.

Mit einem * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

Sicherheitsfrage

Zurück zur Startseite des SWR2 Kulturservice

Kulturservice  mehr...

STAND
AUTOR/IN