Das Orchester der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz (Foto: Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz / impressioni di giulia - impressioni di giulia)

Festliche Augenblicke mit kleinem Umtrunk Mainzer Meisterkonzerte

• Termin: Samstag, 21. Dezember 2019, 18.30 Uhr, Ende ca. 22 Uhr
• Ort: Kurfürstliches Schloss, Diether-von-Isenburg-Str. 1, Mainz
• Treffpunkt. 18.30 Uhr, an der Abendkasse
• Kosten: 26 Euro / 22 Euro (50% Ermäßigung)
• Anmeldung mit der SWR2 Kulturkarte unter Tel. 07221 / 300 200

Im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz erwartet das Publikum ein stimmungsvoller vorweihnachtlicher Abend. Der koreanische Shooting-Star Bomsori Kim hat sich Tschaikowskis einziges Violinkonzert vorgenommen. Ein Meisterwerk der Romantik, das durch seine Expressivität sofort in seinen Bann zieht. Überaus populär ist auch die 1902 uraufgeführte zweite Sinfonie von Jean Sibelius. Mit Michael Glinkas Ouvertüre zu "Ruslan und Ludmilla" eröffnet die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz unter der Leitung von Ari Rasilainen das Konzert.

Vor dem Konzert schlüpft Schauspieler Wolfgang Heitz in einer szenischen Lesung im Spiegelsaal in die Rolle des Jean Sibelius und berichtet Interessantes und Wissenswertes aus dessen Leben. In der Pause sind die Teilnehmenden zu einem kleinen Umtrunk im oberen Foyer eingeladen.

mainz-klassik.de

STAND