Bitte warten...

Maschinen mit Bewusstsein Thema Künstliche Intelligenz auf der CEBIT 2017

Kulturgespräch am 20.3.2017 mit Christopher Coenen, KIT

Was macht die künstliche Intelligenz mit unserer Gesellschaft? Das sei derzeit, so Christopher Coenen vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT), eine der wichtigsten Fragen. "Wenn wir die technische Entwicklung vorantreiben, werden wir ein Problem haben mit Jobs", sagt Coenen. Nicht nur die schlecht bezahlten Jobs könnten zukünftig ersetzt werden, sondern es würde auch den Mittelstand treffen. Seinem Eindruck nach existiere zwar ein gewisses Bewusstsein für die Problematik in der öffentlich geförderten Forschung, aber die gesellschaftlichen Lösungsansätze wie z. B. ein bedingungsloses Grundeinkommen gäbe es noch nicht, so der Politikwissenschaftler im SWR2 Kulturgespräch.

Um das Audio abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

Weitere Themen in SWR2