Bitte warten...

"Der Hauptmann" beim Filmfestival Max-Ophüls-Preis Ein Film ohne Frauen

Kulturgespräch am 25.1.2018 mit Rüdiger Suchsland

Ein Film, fast ohne Frauen. "Der Hauptmann" sorgt auch wegen seiner Gewaltdarstellungen beim Filmfestival Max-Ophüls-Preis in Saarbrücken für Diskussionen. Um versteckte Gewalt geht es in "Sarah spielt einen Werwolf", den gelungenen Abschlussfilm einer Schweizer Filmstudentin. Die treibt wie so viele junge Filmkünstler in Saarbrücken nun die Frage um: Woher das Geld nehmen für den zweiten Film, den ersten jenseits der Filmhochschule?

Weitere Themen in SWR2