Bitte warten...
1/1

Kinostart: 2.11.

Matilda von Alexey Uchitel

In Detailansicht öffnen

Nikolaus (Lars Eidinger) ist der zukünftige Erbe des russischen Throns.

Nikolaus (Lars Eidinger) ist der zukünftige Erbe des russischen Throns.

Nikolaus’ Onkel, der Großherzog Vladimir, arrangiert einen großen Wettkampf für die kaiserlichen Brigaden. Unter den vielen Zuschauern befinden sich auch Ballerinen.

Von Beginn an gilt Nikolaus Aufmerksamkeit der jungen weltbekannten Ballerina Matilda Kshessinska (Michalina Olszanska).

Ihre flüchtige Affäre steigert sich zu einer stürmischen Romanze, die bei Hofe missbilligt wird.

Da wendet sich das Schicksal gegen ihre Leidenschaft. Bei einem Zugunglück wird Nikolaus’ Vater, Alexander III schwer verletzt. Seine Tage sind gezählt.

Als russischer Thronfolger weiß Nikolaus, dass er seine persönliche Freiheit zusammen mit seinem Vater verlieren wird.

Die Trauerzeit ist noch nicht vorüber, da bereitet die Witwe des Zaren bereits die Eheschließung zwischen Nikolaus und Alix von Hessen (Luise Wolfram), der Tochter eines deutschen Herzogs, vor.

Die darauffolgende Hochzeit und Krönung entfalten eine nie dagewesene Pracht.

Scharen von gewöhnlichen Menschen drängen sich, dem kaiserlichen Ereignis zu folgen.

Niemand hat mit solchen Besuchermengen gerechnet. Die Feierlichkeiten werden zum Desaster. Das Unglück kostet fast zweitausend Menschen das Leben. Nikolaus sieht nur die Nachwirkungen der Tragödie. Jetzt liegt seine Zukunft beim Volk, für das er Zar und Beschützer ist.

Die stürmische Leidenschaft von Nikolaus und Matilda hätte die russische Geschichte verändern können. Ihre Liebe wurde zur Legende.

Regisseur Aleksey Uchitel

Weitere Themen in SWR2