Bitte warten...
1/1

Kinostart: 14.9.

Logan Lucky von Steven Sonderbergh

In Detailansicht öffnen

Die Brüder Jimmy Logan (Channing Tatum, rechts) und Clyde Logan (Adam Driver, links) werden vom Pech verfolgt.

Die Brüder Jimmy Logan (Channing Tatum, rechts) und Clyde Logan (Adam Driver, links) werden vom Pech verfolgt.

Jimmy Logan verliert einen Job nach dem anderen.

Der Barkeeper Clyde Logan hat nur einen Arm und wird regelmäßig schikaniert.

Und dann wären da noch die Geldsorgen.

Aber Jimmy hat eine brillante Idee, die den beiden aus der misslichen Lage helfen soll: Ein Raubüberfall im großen Stil!

Das prestigeträchtigste und legendärste NASCAR-Rennen der Welt, der Coca-Cola Cup 600, bietet scheinbar die perfekten Voraussetzungen für einen cleveren, unterirdischen Raubzug!

Unterstützung erhoffen sich die Brüder vom berüchtigtsten platinblonden Safeknacker des Landes: Joe Bang (Daniel Craig) – der sitzt allerdings noch im Gefängnis fest.

Während der Planung des großen Coups tauchen immer neue Hindernisse auf.

Doch gemeinsam mit ihrer Schwester Mellie (Riley Keough) setzen die beiden Brüder alles daran, ihre lebenslange Pechsträhne endlich zu beenden…

Dem Regisseur Steven Soderbergh, der sich eigentlich vom Filmemachen zurückgezogen hatte, fiel das Drehbuch von "Logan Lucky" in die Hände. Nachdem er es gelesen hatte, wollte er den Film machen, weil er nach der Lektüre den kompletten Film bereits vor seinen Augen sah.

"Es ist wie ein Cousin der Ocean's-Filme, gleichzeitig stellt es diese Filme auch auf den Kopf, weil den Hauptfiguren in diesem Fall nicht beliebig viel Geld und keine Technologie zur Verfügung steht. Sie befinden sich wirtschaftlich in eher prekären Verhältnissen. Ein paar Mülltüten voller Geld würden ihr Leben komplett verändern." Regisseur Steven Soderbergh (im Bild mit Channing Tatum in einer Drehpause am Set)

Weitere Themen in SWR2